Warum blüht meine Glyzinie nicht?

Frage: Warum blüht meine Glyzinie nicht?

Du bist kaum allein, wenn du auf das Problem der Glyzerie triffst. Im Gegenteil, es ist sehr üblich. Sie beginnen sich nach einer Weile zu wundern, wenn Sie jemals irgendwann in diesem Leben Blumen am Weinstock genießen können.

Die Antwort kann zum Teil davon abhängen, über welche Art von Glyzinierebe Sie sprechen. So beginne ich mit einem Tipp über die Pflanzenauswahl, bevor ich mit den Techniken zur Lösung des Problems der AWOL-Blüten fortfahre ....

Antworten:

Wussten Sie, dass amerikanische Glyziniereste schneller blühen als ihre asiatischen Kollegen? Bei den Asiaten gibt es sowohl japanische ( W. floribunda ) als auch chinesische ( W. sinensis ) Arten.

Aber die folgenden Informationen gehen davon aus, dass Sie bereits chinesische Glyziniereste anbauen, die sehr beliebt sind. Wie bringt man sie dazu, aufzuhören, ihre Füße zu ziehen und zu blühen? Es gibt mindestens vier Ansätze, die Sie ausprobieren können (sie schließen sich nicht gegenseitig aus, also möchten Sie vielleicht mehr als einen ausprobieren), darunter:

  1. Düngen
  2. Beschneiden der Reben
  3. Wurzelschnitt
  4. Umpflanzen

Versuchen Sie zunächst, im frühen Frühjahr einen Dünger mit hohem Phosphorgehalt (die mittlere Zahl in der NPK-Sequenz auf Düngemittelbeuteln) anzuwenden. Es ist wichtig zu beachten, dass Glyzinien in der Erbsenfamilie sind, was bedeutet, dass sie Stickstofffixierer sind. Sie brauchen Ihre Hilfe nicht, um Stickstoff zu erhalten. In der Tat wird überschüssiger Stickstoff nur dazu führen, dass Ihre Reben grassieren und das Problem "alles Laub, keine Blumen" verschlimmern.

Versuchen Sie auch ein paar Mal pro Jahr zu beschneiden (im Frühsommer nach der Blüte und während der Winterruhe), um das Nachwachsen für das nächste Jahr zu stimulieren. In Bezug auf den letztgenannten Rückschnitt rät die NC State University, dass man das alte Wachstum im späten Winter auf drei bis vier Knospen reduziert. Diese Reben blühen auf altem Holz.

Wenn Sie nach Jahren des Scheiterns, Glyzinien zum Blühen zu bringen, sich fühlen, als ob Sie nichts zu verlieren hätten und es Ihnen nichts ausmacht, mit Ihren Gartenscheren aggressiver zu werden, versuchen Sie, noch öfter zu beschneiden. Einige der besten Erfolgsgeschichten, von denen ich gehört habe, dass chinesische Glyzinien blühen sollen, haben einen mehr oder weniger konstanten Rückschnitt des größten Teils des neuen Wachstums angekündigt. Eine kräftige Rebe, es ist fast so, als wolle sie es herausfordern - und belohnt dich, wenn du es tust, mit einem Geschenk von Blumen.

Manchmal wird auch der Wurzelschnitt im Spätherbst als Stimulans für hartnäckige Reben empfohlen, die sich einfach zu bluten weigern! Brenda Childers berichtete, dass sie eine chinesische Glyzinie hatte, die in den ersten zwei Jahren, in der sie sie hatte, nicht blühte - was, wie sie später erfuhr, gar nicht so ungewöhnlich ist (tatsächlich würden Sie die Chancen übertreffen, wenn Sie schaffte es, Blumen auf einer chinesischen Glyzinie in den ersten fünf Jahren zu haben). Aber sie fand auch heraus, dass es einen Weg gibt, die Rebe zum Blühen zu bringen. Tauche einen Spaten rund um deine Chinesische Glyzinie in die Erde (in einem Umkreis von etwa 3 Fuß), bis zu einer Tiefe von etwa einem Fuß. Etwas konterintuitiv hilft der daraus resultierende Schock für die Wurzeln der Pflanze zu blühen, anstatt sie zu verletzen.

Schließlich kommen wir zu Ansatz Nr. 4. Bewerten Sie den Standort, an dem die Glyzinierebe angebaut wird. Ist es sonnig? Wenn nicht, könnte das Ihr Problem sein (oder zumindest ein Faktor). Glyzinien sonnt sich gerne im Sonnenschein. Wenn Sie unwissentlich eine Website ausgewählt haben, die zu schattig ist, ist es am besten, sie an einen Ort zu verlegen, der mehr Licht erhält.

Empfohlen
Wenn Gärtner und Landschaftsarchitekten von einer "Blütenfolge" sprechen, beziehen sie sich auf die unterschiedlichen Zeiträume, in denen im Laufe einer Vegetationsperiode verschiedene Landschaftsgewächse blühen. Wenn Sie sich dieses Wissen angeeignet haben, können Sie Ihre Landschaft entsprechend planen, damit Sie in den Monaten, in denen Blumen in Ihrer Region gedeihen, immer etwas in Blüte haben. Gefüh
Haben Sie schon einmal vom blühenden Penstemon gehört? Wenn nicht, erzähle es nicht den Mitgliedern der American Penstemon Society. Ja, es gibt eine Organisation, die sich der Pflege, Vermehrung und Identifizierung von Arten dieser winterharten einheimischen Staude widmet. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob die Bart-Zungen-Blume gestohlen wurde, könnten die beiden Männer, die wegen Diebstahls von 600 Pfennig Palmers Penstemon-Samenschoten aus Utahs Zion-Nationalpark angeklagt sind, mehr über den Wert dieser kleinen Pflanze erfahren. Dies
Die Installation der Schmutzwasserpumpe ist einfach genug, um selbständig zu arbeiten. Sie müssen nicht unbedingt einen professionellen Installateur einstellen. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Sumpfpumpen, und jede wird mit einer etwas anderen Installationsanleitung geliefert. Vermeiden Sie mögliche Kopfschmerzen, indem Sie diese Tipps beachten, wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen und Ihre eigene Sumpfpumpe zu installieren. W
Offen bestäubt, selbstbestäubend, Erbstück und Hybrid sind Begriffe, die Sie ziemlich oft hören werden, besonders wenn Sie Samen für Ihren Garten kaufen. Und wenn Sie daran interessiert sind, Samen zu sparen oder zu versuchen, Ihre eigenen Gemüsesorten zu züchten, dann sind alle vier Begriffe, mit denen Sie vertraut sein müssen. Es gib
Dieser Artikel ist mit freundlicher Genehmigung von Sandra Fisher, einem About Gardening Leser und eifriger Blume Person. Sandra ist eine Blumenpresserin mit viel Erfahrung und Können. Sandra begann Blumen als Hobby zu veredeln und machte daraus ein erfolgreiches "Work from Home" Geschäft.
Wenn Ihre Hühner ihre eigenen Eier essen, müssen Sie diese Gewohnheit sofort brechen. Je länger sie es tun, desto schwieriger wird es zu reparieren. Nippen Sie diese schlechte Angewohnheit im Keim mit ein paar Verbesserungen an den Nistkästen und der Lebenssituation der Hennen. Es ist einfacher, das Eiessen zu verhindern, als es zu stoppen, nachdem die Gewohnheit gebildet ist. Ve