Heutiger Shabby Chic

  • Wie man ein schäbiges schickes Schlafzimmer verziert

    Shabby Chic - der Name wurde 1989 von der Designerin Rachel Ashwell geschützt - wurde in den 1990er Jahren sehr populär und kombinierte die besten Aspekte von Landhausstil, Vintage-Charme, budgetfreundliche Wiederverwendung von Möbeln und anderen Objekten sowie einen lässigen, femininen Stil. Aber der Blick fiel schließlich in Ungnade, vielleicht ein Opfer seines Überflusses an Kräuselungen und Unordnung.

    Dennoch ist die Shabby Chic-Atmosphäre nie ganz verschwunden. Heute ist es wieder ein beliebtes Dekorations-Thema, aber während die Grundlagen gleich sind, hat sich der Look angepasst, um den zeitgenössischen Geschmack für weniger Aufwand und Mühe zu reflektieren. Aber eines wird sich nie ändern - die lässige, gemütliche und einladende Atmosphäre dieses fröhlichen Einrichtungsstils.

  • Einfacher Stil

    Der gestrige Shabby Chic umarmte Rüschen auf Bettwäsche, Fensterbehandlungen und Kissen. drapierte Kristallperlen über Lampenschirme; eine Vielzahl von Sammlerstücken im ganzen Raum; und ein Überfluss an Kunstwerken. Heute ist das Aussehen viel weniger überladen. Schneiden Sie die Sammlerstücke zu den Dingen, die Sie lieben, vergessen Sie all die Rüschen und Perlen und lassen Sie einige offene Wandflächen durchscheinen. Das Ergebnis ist ein Schlafzimmer, das immer noch charmant, aber viel erholsamer ist.

  • Umwidmung mit einem Zweck

    Eine Sache, die seit den 1990er Jahren nicht geändert hat, ist die Verwendung von zweckentfremdeten Gegenständen und Vintage-Möbeln im Shabby Chic-Schlafzimmer. Dies macht es nicht nur einfach zu dekorieren, ohne das Budget zu sprengen, es verleiht Ihrem Raum auch einen eigenwilligen Charme und Persönlichkeit. Shabby Chic umfasst Individualität; Dies ist nicht der Stil für die Herstellung von Keks-Cutter.

    Nehmen Sie ein Beispiel aus dem hier gezeigten Raum, wo gestapelte Vintage-Koffer den Platz traditioneller Nachttische einnehmen. Aber es gibt viele andere Möglichkeiten, um im Schlafzimmer zu nutzen.

    • Verwenden Sie anstelle eines Kopfteils alte Fensterläden.
    • Eine große Bassdrum auf der Seite macht einen skurrilen Nachttisch.
    • Verwenden Sie einen antiken Stuhl, um Ihre Nachttischlampe zu halten.
    • Anstelle eines traditionellen Trittbretts sollten Sie einen Zaunzaun oder ein dekoratives Eisentor ausprobieren.
  • Aktualisieren Sie die Palette

    Eines der Markenzeichen des Shabby Chic Stils ist viel Weiß, und daran hat sich nichts geändert. Während Pastelle in den 90er Jahren die vorherrschenden Farbtupfer waren, finden Sie heute wahrscheinlich auch dunklere Akzente, wie zum Beispiel das tiefe Blau, das in dem hier gezeigten romantischen Schlafzimmer verwendet wird. Aber denken Sie daran: Dieser Stil basiert auf weißer und weicher Farbe. Wenn Sie schwarz, grau, super-brights oder eine Betonung auf Neutralen lieben, ist dies wahrscheinlich nicht das Aussehen für Sie.

  • Shabby Chic wird minimalistisch

    Es mag scheinen, dass Shabby Chic und Minimalismus direkte Gegensätze sind, aber tatsächlich können Sie beide Stile zu einem wunderbaren Hybrid verschmelzen. Schauen Sie sich zum Beweis das hier abgebildete Schlafzimmer an. Die überwiegend weiße Palette mit Akzenten von rosa, weichen Texturen, rustikalem Stamm und wiederverwendetem Nachttisch (das ist eine alte Milchkiste auf der Seite) sind purer Shabby Chic, aber die klare, offene und heitere Atmosphäre ist purer Minimalismus. Perfekt.

  • Nicht nur für Frauen

    In der Vergangenheit nahm Shabby Chic feminin bis zum Maximum mit einer regelrechten Explosion von Rosa, Blumen, Perlen und Rüschen. Im heutigen aktualisierten Look passt das Aussehen viel besser zu einem Schlafzimmer, das mit einem Mann geteilt wird. Während das Distressed-Holz, die bemalten Möbel, die floralen Drucke, die weichen Farben und die kuscheligen Stoffe immer noch präsent sind, sind sie nicht mehr übertrieben und machen den Stil vielseitiger und attraktiver für beide Geschlechter.

  • Ruhig und anspruchsvoll

    Ein reinweißes Schlafzimmer fühlt sich sehr ruhig und beruhigend an, aber es kann steril sein, wenn es nicht richtig gemacht wird. Glücklicherweise hat ein ganz weißes Shabby Chic-Schlafzimmer gerade genug Textur, interessante Linien und einen Hauch von Romantik, um den Look einladend und friedlich zu halten, ohne eine Spur von Kummer oder der Flaute. Sieh dir das hier gezeigte Zimmer an. Das verzierte, architektonische Überbleibsel Kopfteil ist schön, ebenso wie die Lampen und Möbel, aber die Einfachheit der Palette und das Fehlen von Mustern hält die allgemeine Atmosphäre anspruchsvoll und ruhig.

  • Mach dein Bett zum Star

    Das Bett in einem Shabby Chic Schlafzimmer ist definitiv der Star. Stapeln Sie es hoch mit Kissen und Shams auf einer gemütlichen Bettdecke, Decke oder Tröster über bequeme Bettwäsche und Sie werden es schwer haben zu warten, bis zum Schlafengehen, um in jeder Nacht zu klettern. Während im Jahr 1990 die gesamte Bettwäsche wahrscheinlich rosa und mit Rosen bedeckt war, ist es heute wahrscheinlich genauso weiß oder eine andere weiche Farbe, die mit einer Mischung von Mustern verziert ist. Aber was Sie nicht finden, ist eine Betonung auf Rüschen oder extravagante Ordnung.

  • Mix and Match Muster

    In der Regel kombiniert Shabby Chic Dekor mehrere Muster in einem Raum. Während die Kohlrosen und Oversize-Blumen von gestern sind immer noch schön in kleinen Dosen, sie sind sicherlich nicht Ihre einzige Option. Kombinieren Sie Blumen mit Streifen, geometrischen Mustern, skurrilen Designs oder Polka Dots. Oder lassen Sie Blumen ganz weg, wie das hier gezeigte Zimmer tut. Solange Sie Muster wählen, die gut zusammenpassen und Ihr Farbschema ergänzen, wird Ihnen nichts passieren.

Empfohlen
Wenn Sie Gäste in einer halben Stunde bei sich zu Hause antreffen, werden Sie diese einfachen Anweisungen zur raschen Reinigung eines Wohnzimmers zu schätzen wissen. Folgen Sie diesen Schritt-für-Schritt-Anweisungen und Ihr Wohnzimmer wird in weniger als 15 Minuten ordentlich sein! Schwierigkeit: Einfach Benötigte Zeit: 15 Minuten Was du brauchst: Abfallkorb für Rückwürfe Leere Box für zu behaltende Gegenstände 2 Waschlappen - eine feucht und eine trocken Raumerfrischer Vakuum (wenn du Zeit hast) Frische Blumen und Pflanzen Beruhigende Musik Hier ist wie: Beginnen Sie mit einer großen, leeren S
Definition: Eine Steuergutschrift ist eine Eigentumswohnung, die einem Vermieter gehört, der am Steuerermäßigungsprogramm des Bundes für einkommensschwache Wohneigentum teilnimmt. Diese Vermieter können Steuererleichterungen für in Frage kommende Gebäude einfordern, wenn sie einige oder alle Wohnungen an einkommensschwache Mieter zu einer beschränkten Miete vermieten. Auch b
Der Begriff "spontane Verbrennung" mag wie eine Idee aus einem Fantasyfilm oder einer Boulevardzeitung erscheinen, aber in der Tat ist die spontane Verbrennung eine ernste Quelle von Bränden in Haus- und Werkstattwerkstätten sowie auf Bauernhöfen. Nach Angaben der US Fire Administration sind spontane Brände eine der Hauptursachen für Brände in landwirtschaftlichen Lagereinrichtungen (z. B. S
Der Japanische Engelwurz ( Aralia elata ) ist ein kleiner Laubbaum, der im Sommer cremefarbene Blüten trägt. Die Sprossen werden in einigen asiatischen Küchen wie Japanisch und Koreanisch gekocht und gegessen. Es wurde von der Royal Horticultural Society mit dem Award of Garden Merit ausgezeichnet. I
Ein undichter Schlauch und eine undichte Schlauchschelle sind nicht nur lästig, sie können viel Wasser verschwenden. Um eine undichte Schlauchschelle zu fixieren, muss man zuerst herausfinden, wo genau es austritt. Es kann zu einem Leck im Griffbereich oder zu einem Verpacken kommen, wenn der Schlauchstutzen eingeschaltet ist.
Ein traditionelles Schlafzimmer verzieren Dekorativ bezieht sich "traditionell" auf einen Stil, der fest in der Vergangenheit verankert ist, aber er muss nicht langweilig, veraltet, pingelig oder ein Zimmer voller Antiquitäten bedeuten. Stattdessen umfasst der traditionelle Stil klassisches Design, symmetrische Platzierung von Möbeln, reiche Farbschemata und eine komfortable, aber leicht formale Atmosphäre. F