Ausdünn von Gemüsesämlingen

Warum dünne Gemüsesämlinge

Gemüse braucht Platz, um zu wachsen, aber oft ist es einfach nicht sinnvoll, Samen mit dem gewünschten endgültigen Abstand zu beginnen. Pflanzen, die in Töpfen beginnen, sind normalerweise kein Problem. Sie können sie trennen, wenn es Zeit ist, sich im Freien zu verpflanzen. Pflanzen, die direkt in den Boden ausgesät werden und vor allem Samen von Wurzelgemüse sind eine andere Sache. Diese Pflanzen müssen ausgedünnt werden.

Ausdünnung Sämlinge produziert gesündere Pflanzen und höhere Erträge durch:

  1. Platz für richtiges Wachstum lassen
  2. Verringerung des Wettbewerbs für Wasser und Nährstoffe aus nahegelegenen Pflanzen
  3. Gewährleistet eine gute Luftzirkulation zwischen den Pflanzen

Einige größere Samen, wie Radieschen und Pastinaken, können bei der Pflanzung beabstandet werden, aber Sie erhalten nicht immer 100% Keimung, und Sie könnten mit Räumen innerhalb Ihrer Reihen enden. Einige Samen können groß aussehen, wie Rüben, aber sie sind eigentlich kleine Gruppen von Samen. Selbst wenn Sie diese Samen beim Pflanzen optimal ablegen, werden sie dennoch zu überfüllten Sämlingen führen. Einige Gärtner werden die Samenkörner in einzelne Samen zerlegen und diese pflanzen, aber das scheint mir mehr Arbeit zu sein, als die zusätzlichen Sämlinge auszudünnen.

Wann man Gemüsesämlinge düngt

  • Sämlinge werden normalerweise ausgedünnt, sobald sie 1-2 Sätze echter Blätter haben. Die meisten werden dann 2-3 Zoll groß und leicht genug, um zu greifen und zu ziehen. Das Ziehen der unerwünschten Sämlinge bringt jedoch oft alle benachbarten Sämlinge hervor, sogar diejenigen, die man wachsen lassen wollte. Ich finde es einfacher, die Extras an der Bodenlinie abzuschneiden. Dies hält sie auch sauberer und bereit zum Spülen und Werfen in einen Salat.
  • Wenn Sie es vorziehen, Ihre zusätzlichen Sämlinge zu ziehen, hilft das Ausdünnen, während der Boden feucht ist, Ihnen, nur die überschüssigen Pflanzen zu ziehen, während Sie diejenigen behalten, die Sie behalten möchten. Es wird nicht jedes Mal funktionieren, aber es macht es einfacher, sie aus dem Boden zu rutschen, ohne alles in der Nähe aufzutauchen.
  • Die Ausdünnung am Abend gibt den verbleibenden Pflanzen eine Chance, sich anzupassen, bevor sie Hitze und Sonnenlicht ausgesetzt werden. Das Stören des Bodens stört auch die Wurzeln, also stellen Sie sicher, dass der Boden feucht ist und versuchen Sie nicht an einem heißen, sonnigen Tag zu düngen.

Wie man Gemüsesämlinge dünn macht

Pflanzen wie Blumen und Blattgemüse wie Salat und Spinat können durch sanftes Ziehen der unerwünschten Pflanzen ausgedünnt werden. Wenn Sie in Blöcken wachsen, nicht in Reihen, können Sie einfach einen flexiblen Rechen durch die Sämlinge ziehen. Pflanzen werden nicht perfekt voneinander getrennt sein, aber sie werden mehr Platz für ihr Wachstum öffnen.

Wurzelgemüse, wie Zwiebeln, Rüben und Karotten, kann empfindlicher auf Ausdünnung reagieren, da die Wurzeln gestört werden, während junge Menschen Verformungen verursachen können. Das Umpflanzen von langwurzeligem Gemüse, wie Karotten und Rüben, führt zu einer Gabelung. Sie werden immer einen Sämling nach dem anderen ziehen oder versuchen, die unerwünschten Sämlinge an der Erdungslinie zu schneiden, anstatt zu ziehen. Der Abstand variiert je nach Sorte und ob Sie möchten, dass Ihr Gemüse zu voller Größe wächst, aber im Allgemeinen, lassen Sie die erwartete Größe des reifen Gemüses plus ein paar Zentimeter auf jeder Seite. Ihr Seed-Paket wird den optimalen Abstand auflisten.

Gemüsepflanzen, die dünner werden müssen:

Rüben * (3-6 "Abstand)
Karotten (2-3 "Abstand)
Salat * (18-24 "Abstand)
Zwiebeln (3-5 "Abstand)
Pastinaken (3-6 "Abstand)
Radieschen (2-3 "Abstand)
Rutabagas (8 "Abstand)
Spinat * (2-6 "Abstand)
Rüben * (2-4 "Abstand)

Es kann schwierig sein, so viele Gemüsepflanzen zu opfern.

Einige Setzlinge, wie Salat, Rüben und Spinat, können jederzeit geerntet und in den Salat geworfen werden, damit nicht alles verloren geht.

Empfohlen
Du hast also beschlossen, eine kleine Farm zu gründen. Aber Sie sind nicht sicher, welche Tiere zu erziehen, oder was zu pflanzen. Wie entscheidest du dich? Was gefällt dir? Es scheint offensichtlich, aber die wahrscheinlichsten Kandidaten für Nutztiere sind diejenigen, die Sie auf natürliche Weise angezogen werden. We
Ein futuristisches kleines Haus für zwei Nein, das ist kein Campingwagen aus dem Weltraum. Es ist ein 86-Quadratfuß weg vom Netz, das die Ecocapsule genannt wird. Es ist so energieeffizient und autark, dass es Ihnen ermöglicht, praktisch überall auf dem Planeten zu leben. Die eiförmige Unterkunft ist ein Projekt der in der Slowakei ansässigen Architekten Nice. Es i
Es gibt zwei Hauptarten von Seerosen: winterhart und tropisch. Beides wird etwas TLC erfordern, um den Winter in kalten Klimazonen zu überstehen. Aus diesem Grund züchten viele Gärtner Seerosen als einjährige Pflanzen, die sie am Ende der Saison kompostieren. Aber wenn Sie den Raum und das wo mit allen haben, ist es möglich, sowohl winterharte als auch tropische Seerosen zu überwintern. Sie
Viele Gärtner genießen die Konkurrenz des Wachsens des größten Gemüses und der Blumen. Es ist wirklich erstaunlich, wie groß diese Giganten werden werden. Wir reden nicht über diese Baseballschlägerzucchini, die sich unter den Blättern versteckt hat. Wir sprechen über 100-Pfund-Kohl und Kürbisse, die 25 Pfund an einem Tag gewinnen. Diese Rie
Das Feng Shui eines kreativen Prozesses - sei es Malen, Musik schreiben oder ein Buch schreiben - bedeutet immer, Raum für das zu schaffen, was noch nicht da ist. Mit anderen Worten, es ist wie die Geburt eines Babys - hoch erwartet, schmerzhaft, kraftvoll und chaotisch zugleich. Wie erschaffst du den besten Feng Shui Raum, um deine Kreativität zu unterstützen? E
Wie so viele Zimmerpflanzen ist der Ficus wirklich eine Sommerpflanze. Es ist heimisch in tropischen und subtropischen Regionen, und obwohl ein Ficus in der Lage sein könnte, mit einem kleinen Nip in der Luft fertig zu werden, kann er dem wahren Winter nicht standhalten. Wenn Sie die Temperatur senken, reicht es nicht aus, Ihren Ficus mitzunehmen, um eine gesunde Pflanze zu erhalten.