Taxonomie, botanische Klassifikation, Merkmale von Lombardei Pappeln

Plant Taxonomie klassifiziert Lombardei Pappeln als Kultivar von Populus Nigra . Die häufigste Sorte ist "Italica". Wie zitternde Espen ( P. tremuloides ), sind sie in der Familie der Weiden und Laubbäume, Laubbäume.

Lombardei Pappeln sind am besten für ihre säulenförmige Form und ungewöhnliche Verzweigungsstruktur bekannt. Ihre Äste beginnen nahe am Boden und parallel zum Stamm.

Bei der Reife erreichen sie eine Höhe von 40 bis 50 Fuß, mit einer Verbreitung von nur 10 bis 15 Fuß. Ihr Herbstlaub ist eine gelbe Farbe, aber sie werden nicht hauptsächlich für ihren Herbstanzeigewert angebaut.

Pflege- und Pflegetipps: Zonen, bevorzugte Bedingungen, Schädlinge, Krankheiten, Entfernung

Die Pappeln der Lombardei werden in den Pflanzzonen 3 bis 9 angebaut. Wachsen sie in gut durchlässigen Böden in voller Sonne.

Diese Bäume sind anfällig für Borer, Cytospora Canker und bakterielles nasses Holz, was ihre Lebensdauer verkürzt. Aber lange bevor sie sterben, können sie durch diese Schädlinge und Krankheiten entstellt werden, was sie als Landschaftspflanzen unattraktiv macht und sie entfernen lassen. Ein ähnlicher Baum, die aufrecht stehende europäische Espe ( Populus tremula 'Erecta'), soll resistenter gegen Krankheiten sein.

Wenn es an der Zeit ist, die Pappeln der Lombardei zu entfernen, sollten Sie gründlich sein und so viel wie möglich vom Wurzelsystem entfernen. Die Pappeln der Lombardei schicken ihr ganzes Leben lang Trottel aus, selbst wenn sie abgeschnitten wurden.

Einige mieten Profis mit Stump Mühlen, um sie loszuwerden. Wenn Sie jedoch eine lange Reihe von Pappeln aus der Lombardei gepflanzt haben, kann das ziemlich viel Geld kosten (und das Wurzelsystem wird immer noch nicht entfernt). Eine weitere Überlegung ist, dass die Wurzeln der Pappeln in der Lombardei invasiv sind und die Drainagesysteme beschädigen, wenn sie zu nah beieinander liegen.

Verwendet für Lombardei Pappeln im Landschaftsbau

Lombardei Pappeln sind schnell wachsende Bäume, die bis zu 6 Fuß pro Jahr wachsen. Dies macht sie zu einer beliebten Wahl, wenn die Leute "lebende Wand" Sichtschutz oder Windschutz in Eile wollen. Um diese Funktion zu erfüllen, sind sie in einer Reihe gepflanzt und etwa 8 Fuß voneinander entfernt. Sie sollten jedoch nur als Lückenmaß für Schutzschirme und Windschutzanlagen angesehen werden, da sie, wie oben erwähnt, für eine Reihe von Schädlingen und Krankheiten anfällig sind.

Name Ursprünge und andere Arten von Pappeln

Der Baum entstand in der italienischen Region "Lombardei", also der Ursprung des gemeinsamen Namens. Die Nigra (lateinisch für "schwarz") im wissenschaftlichen Namen bezieht sich auf die Tatsache, dass ihre zerklüftete Rinde aus der Ferne schwarz erscheinen kann. Wenn bestimmte Sorten wie "Italica" nicht erwähnt werden, wird Populus nigra einfach als "Schwarzpappel" bezeichnet. Der Gattungsname Populus bedeutet Pappel.

So wie es schwarze Pappeln gibt, so gibt es Pappeln in anderen Farben. P. alba ( alba ist lateinisch für "weiß") ist die weiße Pappel (obwohl sie manchmal auch "Silberpappel" genannt wird) und P. canescens ( canescens ist lateinisch für "grau") ist die graue Pappel. Einige Arten verwenden nicht "Pappel" als gebräuchlichen Namen, zum Beispiel, Ostpappel ( P. deltoides ).

Der allgemeine Name "Pappel" kommt von der Art, wie die Samen dieses Baumes verteilt sind. Cottony weiße Haare sind an den Samen befestigt, so dass sie weit weg vom Elternbaum geblasen werden können, wo neue Pflanzen entstehen werden. Einige Leute sind vielleicht mit dieser Art der Samenausbreitung im Fall von gemeinen Milkweed ( Asclepias syriaca ) vertrauter.

Sollten Sie Lombardei Pappel wachsen?

Obwohl Pappeln aus der Lombardei von Landschaftsgärtnern verachtet werden, bleiben sie ein beliebter Baum in der breiten Öffentlichkeit. Sie faszinieren viele von uns wegen ihrer ungewöhnlichen Form. Und die Geschwindigkeit, mit der sie in den Himmel aufsteigen, macht es ihnen schwer, dem Ungeduldigen zu widerstehen.

Der Grund dafür, dass die Pappeln der Lombardei von den Profis so wenig geschätzt werden, ist, dass sie kurzlebig sind (oft innerhalb von 15 Jahren den oben genannten Problemen zum Opfer fallen).

Durch ihre kurze Lebensdauer werden sie jedoch nicht von allen Wert für die Landschaft entfernt. Hier ist eine Strategie für eine Privacy-Anlage, die von ihrer schnellen Wachstumsrate Gebrauch macht, während sie ihre Tendenz zum schnellen Rückgang kompensiert:

  1. Pflanzen Sie eine Reihe längerlebiger Siebe (z. B. Colorado Blaufichten oder Arborvitae-Bäume), in denen Sie Ihre letzte "lebende Mauer" haben möchten.
  2. Dann eine vorübergehende Reihe von Pappeln der Lombardei hinter ihnen pflanzen (um den langlebigen Pflanzen nicht das Sonnenlicht zu nehmen). Die Pappeln aus der Lombardei werden Ihrem Außenbereich bald etwas Privatsphäre geben, während Sie darauf warten, dass die langlebigeren Pflanzen ihre Reife erreichen.
  3. Um die Verbreitung der Wurzeln der Lombardei zu minimieren, graben Sie einen Pflanzgraben und versehen Sie die Seiten mit einer 40-Millimeter-Barriere aus Polyurethan mit hoher Schlagfestigkeit (wie Sie einen Bambus verwenden würden).
  4. Bevor die Pappeln in der Lombardei anfangen sich zu verschlechtern (und bevor ihre Wurzelsysteme zu gut etabliert sind), entfernen Sie sie, damit die langlebigeren Pflanzen die Aufgabe übernehmen, neugierige Augen auszusortieren.

Alternativ könnten wir natürlich etwas mehr Geduld üben und darauf warten, dass die langlebigeren Pflanzen wachsen.

Empfohlen
Ein Esszimmer Kronleuchter (oder eine andere hängenden Leuchte) hängt traditionell über der Mitte des Esstisches und ist ein Hauptmerkmal des Designs im Raum. Das bedeutet, dass die Höhe des Kronleuchters nicht nur für seine Funktion als Leuchte wichtig ist, sondern auch für seine Rolle im gesamten Raumdekor. Wenn
Planen Sie eine Party in naher Zukunft? Dann musst du dich mit den neuesten und besten Partyspielen eindecken, um deine Gäste während der ganzen Party zum Lachen zu bringen. Es gibt Dutzende von Partyspielen, die Sie kaufen können, darunter Kartenspiele, Videospiele, Spiele im Freien und vieles mehr. S
Verwirrung über Süßkartoffeln ist etwas üblich. Es wird oft mit dem Yam verwechselt, und die Namen werden austauschbar verwendet, je nachdem, wo Sie sind. Die Süßkartoffel, Ipomoea batatas, hat oft feuchtes, süßes, orange-rotes Fleisch, während die Yamswurzel, Dioscorea-Arten, oft trockenes, stärkehaltiges, gelblichweißes, kartoffelartiges Fleisch hat. Die Süßka
Selbstklebende Bodenfliesen haben viele Vorteile. Sie neigen dazu, relativ kostengünstig, einfach zu installieren und wartungsarm zu sein. Die Reinigungsmethoden für verschiedene Materialien variieren jedoch, und einige Prozesse der Wartung und Desinfektion können die Installation, die Sie schützen möchten, beeinträchtigen. Desh
Sommerweiße Der 4. Juli ist gleich um die Ecke. Während Rot, Weiß und Blau die Standardfarben dieser Ferienzeit sind, macht es auch Spaß, an neue Möglichkeiten zu denken, Amerikas größten Nationalfeiertag zu feiern. In diesem Jahr können Sie Ihre 4. Feierlichkeiten mit einer lustigen, anspruchsvollen und ultra-coolen weißen Party aufpeppen. Mit all
Nylon ist heute der beliebteste Fasertyp in der Teppichindustrie. Es hat einen soliden Ruf als langlebig und relativ einfach zu pflegen und ist sehr begehrt. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Nylonteppichfaser. Erfindung von Nylonteppichen Nylon wurde 1935 von Wallace Hume Carothers, Forschungsleiter bei DuPont, erfunden