Wie man Vögel davon abhält, ausgestorben zu werden

Das Aussterben ist ein natürlicher Teil der Evolution und geschieht aus vielen Gründen, aber Vogelbeobachter können Teil einer verantwortlichen Umweltpolitik sein und Maßnahmen ergreifen, um das Risiko zu minimieren, dass mehr Vogelarten unnötig ausgestorben sind. Während sich unsere Welt verändert und nicht alle Vögel in der Lage sind, sich mit ihr zu verändern, ist es ein guter Weg, den Vogelschutz zu fördern, bevor weitere Arten verschwinden, die Ursachen des Aussterbens zu verstehen und Vögeln zu helfen, diese Gefahren zu überwinden.

Warum Vögel ausgestorben sind

Vogelarten sind aus einer Vielzahl von Gründen ausgestorben, darunter:

  • Habitatverlust durch Entwicklung, Naturkatastrophen, Klimawandel usw.
  • Nahrungsverlust durch Konkurrenz durch andere Arten oder Verlust von Nahrungsquellen
  • Jagd und Wilderei, sowie invasive Raubtiere und Eiersammeln
  • Toxische Vergiftung, die tödlich sein oder den Zuchterfolg zerstören kann
  • Mangel an individueller Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Umstände, Bereichsänderungen usw.

In einigen Fällen kann der Verlust einer vollständigen Vogelart unvermeidlich sein, da sie zu empfindlich auf schnelle Veränderungen reagieren, die nicht rechtzeitig rückgängig gemacht werden können, während in anderen Fällen einfache Veränderungen und Hilfe von Erhaltungsinitiativen zur Erholung der Population führen können.

Wie man Extinktionsrisiken reduziert

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Vogelbeobachter die kleinsten Schritte unternehmen können, um das Risiko des Aussterbens zu verringern, und je mehr Vogelbeobachter diese Schritte unternehmen, desto größer wird die Gesamtwirkung und desto mehr Vogelarten werden davon profitieren.

  • Endangered Species : Von den fast 10.000 Vogelarten auf der Welt sind mehr als 10 Prozent offiziell als bedroht oder gefährdet eingestuft. Zu verstehen, wie viele Vögel vom Aussterben bedroht sind, ist der erste Schritt, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie das Risiko des Aussterbens für die Vögel verringert werden kann, die am meisten Hilfe und Schutz benötigen.
  • Unterstützung von Vogelschutzprogrammen : Die Unterstützung von Naturschutzprogrammen und -projekten ist der unmittelbarste Weg, um das Risiko des Vogelsterbens zu verringern. Viele Zoos und Volieren arbeiten mit Zuchtprogrammen für gefährdete Vögel, und der Besuch der Einrichtungen hilft ihnen, ihre Arbeit zu finanzieren. Der Beitritt zu einer Vogelbeobachtungsorganisation hilft auch, Naturschutzarbeit zu unterstützen, oder Spenden an Naturschutzgruppen, Vogelrettungsorganisationen oder Wildtier-Rehabilitatoren können nützlich sein.
  • Schutz vielfältiger Vogelvorkommen : Je mehr Lebensraum für Wildvögel vorhanden ist, desto besser werden sie überleben können. Alle Arten von wild lebenden Lebensräumen sind nützlich, und einfach einen Vogel-freundlichen Hinterhof zu schaffen, kann kritischen Lebensraum für lokale Spezies zur Verfügung stellen. Andere Möglichkeiten, Lebensräume zu erhalten, umfassen den Besuch von Wildschutzgebieten, den Kauf von Entenstempeln, die Unterstützung bei der Säuberung von Strand oder Fluss und die Förderung der einheimischen Landschaftsgestaltung in Parks und anderen kultivierten Gebieten.
  • Seien Sie ein verantwortungsvoller Vogelbeobachter : Vogelbeobachter können in erster Linie die Aussterberisiken minimieren, indem sie die Interessen der Vögel über ihre eigenen Interessen stellen. Das bedeutet, dass man immer die richtige Vogelkunde, einschließlich der Vogelfotoethik, befolgt und zu jeder Zeit Rücksicht auf andere Arten nimmt. Vermeide jegliches Verhalten, das Vögel belästigen könnte, und unternimm Schritte, um Vögel sicher zu halten. Dazu gehören die Hinterhofbeobachtung und ein verantwortungsvoller Vogelfutterspender, der Hauskatzen im Haus hält und dafür sorgt, dass der Lebensraum im Garten genauso sicher und einladend ist wie jeder größere Zufluchtsort.
  • Teilen Sie Ihre Liebe zur Vogelbeobachtung : Die Einführung von mehr Menschen zu Vögeln und Vogelbeobachtungen ist eine außergewöhnliche Möglichkeit, das Risiko künftiger Ausrottungen zu minimieren, denn je mehr Menschen am Schutz von Vögeln beteiligt sind, desto größer und wirksamer werden diese Schutzmaßnahmen sein. Haben Sie Geduld mit neuen Vogelbeobachtern, nehmen Sie an Vogelbeobachtungsfesten teil, führen Sie Vogelbeobachtungen für Kinder durch und machen Sie andere Schritte, um das Bewusstsein für Vögel und die Gefahren, denen sie ausgesetzt sind, zu wecken.
  • Eindämmung künstlicher Risiken für Vögel : Während die natürliche Evolution unweigerlich zu einem Aussterben von Vögeln führen wird, können die negativen Auswirkungen künstlicher Bedrohungen nicht überschätzt werden. Invasive Raubfische, Angelschnüre, Ballons, Windfarmen, Müll und sogar Feiertagsdekorationen können eine große Bedrohung für Vögel darstellen, aber es gibt einfache Schritte, die jeder Vogelbeobachter unternehmen kann, um diese Risiken drastisch zu reduzieren.
  • Leben in Balance mit dem Planeten : Vogelbeobachter müssen nicht in Gemeinden eintreten, vegan werden oder alle materiellen Besitztümer aufgeben, um das Aussterben von Vögeln zu verhindern (obwohl all diese Schritte helfen können), aber gewissenhaft recyceln, den CO2-Fußabdruck reduzieren und andere übernehmen Schritte, um alle natürlichen Ressourcen zu erhalten, sind große Möglichkeiten, Aussterben Bedrohungen zu minimieren. Ein grüner Vogelbeobachter ist einfach und hilft, die gesamte Umgebung für Vögel und andere Wildtiere zu schützen.

Aussterben werden noch passieren

Selbst mit den besten Bemühungen wird das Aussterben immer noch passieren und einige Vogelarten werden in Zukunft noch verloren gehen. Das bedeutet nicht, dass es nicht die Zeit oder Mühe wert ist, diese Risiken zu minimieren, und jede verantwortungsvolle Veränderung, die Vogelfreunde und andere Tierfreunde machen, wird einer breiten Artenvielfalt zugute kommen und die Artenvielfalt unseres Planeten für viele kommende Generationen erhalten.

Foto - Passenger Pigeon (Museumsberg) © Eden, Janine und Jim

Empfohlen
Wenn nordamerikanische Landschaftsgärtner zusammenkommen, um Landschaftstrends für das neue Jahrtausend zu diskutieren, ist das Wort "Dürre" mit erschreckender Häufigkeit auf ihren Lippen. Ein relativ neues Konzept für den Mainstream taucht immer mehr auf, als eine Lösung für die Dürre und die damit verbundenen wirtschaftlichen Kosten: die Verwendung von Xeriscaping-Pflanzen anstelle von Rasenflächen. Es könn
Einfache Strauch-Anordnung Brauchen Sie in diesem Jahr Ideen für Ihre Strauchauswahl? Diese Bilder von Gründungspflanzungen zeigen Beispiele, wie andere Hausbesitzer Gebüsch (in einer Vielzahl von Designs) in der Nähe ihrer Hauswände verwenden. Zusätzlich zu den Sträuchern verwende ich Beispiele für Fundamentbetten, die Frühlingsblumen, kleine Bäume usw. verwende
In den meisten Teilen des Landes ruht Rasengras im Winter. Im Süden wird das Weidelgras oft in den Rasen geleitet, um einen grünen Rasen zu erhalten. Im Norden ist es zu kalt, als dass irgendein Gras wachsen könnte, also warten wir geduldig auf den Frühling, manchmal unter Schneedecke, manchmal nicht. Im
Sie könnten denken, dass Badezimmer die perfekte Umgebung für Pflanzen sind, aber Sie müssen mit Bedacht wählen. Auch wenn es beim Duschen zu viel warme, feuchte Luft gibt, kann es viel kälter werden, wenn der Raum stundenlang leer ist, besonders nachts. Diese großen Temperaturschwankungen sind für viele Pflanzen nicht ideal. Und n
Im Juni sind alle Gärten der nördlichen Hemisphäre in vollem Gange. Selbst die kältesten Zonen wurden gepflanzt und sind bereit für ein wenig Wartung. Wärmere Klimazonen sind immer noch dem Spiel voraus und verschieben sich in eine Übergangszeit, die Nordgärtner nicht erleben. Aber die Pflanzen wachsen noch, Insekten fressen immer noch und trotz der Hitze und Feuchtigkeit ist dies nicht die Zeit, sich auszuruhen. Der Fr
Speichern Sie Ihre Schuhe und Stiefel wie ein Profi Liebesschuhe, aber magst du es nicht, wenn du sie in deinem Schlafzimmer verstreut siehst oder dich vor der Haustür auftürmst? Zum Glück gibt es viele bequeme und attraktive Möglichkeiten, Schuhe und Stiefel zu speichern. Egal, ob Sie traditionelle Aufbewahrungsmethoden oder kreative Alternativen bevorzugen - wie diese erstaunliche Schuhleiter - ob Sie Ihre Schuhe verstecken oder präsentieren möchten, die folgenden Aufbewahrungsideen helfen Ihnen dabei, Ihre Schuhe zu sortieren. DIY