Wie man das Sanitärsystem Ihres Hauses ableitet

  • Einführung

    Obwohl dies keine gewöhnliche Aufgabe ist, ist es gelegentlich notwendig, die Rohrleitungen Ihres Hauses zu entleeren. Einige häufige Gründe dafür sind:

    • Reparieren eines Wasserschlagproblems.
    • Eine saisonale Eigenschaft für den Winter herunterfahren.
    • Um größere Reparaturen im Bereich der Klempnerarbeiten vorzunehmen, wie zum Beispiel den Austausch von Hauptleitungen.

    Saisonale Stilllegung: Das Entleeren der Installationsrohre ist eines von vielen Dingen auf einer Wintervorbereitungs-Checkliste. Diese sind besonders wichtig, wenn eine Immobilie in einem kalten Klima für den Winter unbeaufsichtigt bleibt,

    Der Wasserhammer ist eine Situation, in der die Wasserleitungsrohre laut schlagen, wenn die Wasserhähne aus- und eingeschaltet werden. Das Problem tritt aufgrund der Luft in den Installationsleitungen auf, die es dem Wasser erlauben, hin und her zu schwingen und die Rohre gegeneinander oder gegen Holzrahmen zu schlagen. Selbst wenn Ihr System über Luftkammern verfügt, um diesen Schock zu absorbieren, wird zu viel im System eingeschlossene Luft das Problem fortbestehen lassen. Die Antwort ist, das System zu entleeren und neu zu füllen, so dass die Luftspalte auf die vorgesehenen Luftkammern beschränkt sind. In Häusern, die für dieses Problem anfällig sind, wird es wahrscheinlich alle paar Monate oder Jahre wiederkehren. (Wenn Sie sich für Drucklufthammer interessieren, lesen Sie ein Online-Tutorial.)

    Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie das Sanitärsystem Ihres Hauses einfach ablassen und wieder aufladen können.

  • Entleeren des Sanitärsystems

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Wasserleitungssystem zu entleeren:

    1. Schalten Sie das Hauptwasserventil am Wasserzähler aus.
    2. Beginnen Sie im obersten Stockwerk, öffnen Sie alle Waschbecken Wasserhähne.
    3. Gehe in den Keller oder auf die unterste Ebene in deinem Haus, öffne den Wasserhahn in deiner Waschwanne und lass alles Wasser aus den oberen Etagen abfließen.
    4. Geh jetzt zurück nach oben oder auf die höchste Ebene im Haus und öffne die Wanne / Duscharmaturen.
    5. Jetzt spülen Sie alle Toiletten ab.
    6. Lassen Sie die Wasserhähne in einer offenen Position, wenn Sie das Anwesen unbeaufsichtigt verlassen.
    7. Es sollte kein Wasser aus irgendwelchen Wasserhähnen kommen außer einem möglichen leichten Resttropfen von dem untersten Wasserhahn, da jegliches verbleibende Wasser in den Rohren ausströmt. Sie sind fertig!

    Sicherheitshinweis: Wenn ein Haus für längere Zeit unbeaufsichtigt gelassen wird, kann stehendes Wasser in Toiletten, Waschbecken- und Wannenabflussfallen und Bodenabflussrohren verdampfen, wodurch die Abflussdichtung entfernt wird, die verhindert, dass Abwasser in das Haus gelangt. Einige Experten empfehlen, die Abflüsse und Toilettenschüsseln mit wattierten Tüchern oder Plastikfolie zu blockieren, um das Abwassersystem während langer Abwesenheit vom Haus abgedichtet zu halten.

  • Aufladen des Sanitärsystems mit Wasser

    Um das Wasserleitungssystem zu aktivieren und mit Wasser zu füllen, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Schließen Sie den Kellerhahn oder den niedrigsten Wasserhahn im Haus.
    2. Jetzt schließe alle oberen Wasserhähne. Wenn Sie die Wasserhähne schließen, bleibt Luft in den Rohren, um die Luftkammern wieder aufzuladen, die Sie möglicherweise in Ihrem Sanitärsystem haben.
    3. Gehe zurück und öffne das Hauptwasserventil, um das Wasser zurück in deine Rohre zu lassen.
    4. Nun, eins nach dem anderen, beginnend mit den höchsten Wasserhähnen, schalten Sie die Wasserhähne ein und lassen Sie die Luft / Wasser sprudeln, bis nur noch klares Wasser aus dem Wasserhahn fließt. Vielleicht sehen Sie zuerst ein verfärbtes Wasser, aber das ist normal.
    5. Öffne die Duschhähne.
    6. Spüle die Toiletten.
    7. Sobald das Wasser klar ist, schalten Sie die Wasserhähne aus, beginnend in der obersten Etage und arbeiten Sie sich durch das Haus. Wenn Sie das nächste Mal einen Wasserhahn benutzen, kann es zu gelegentlichen Sputtern kommen, aber die verbleibende Luft wird schnell gespült.

Empfohlen
Adams Nadel ist eine großartige Pflanze für die Landschaftsgestaltung im Südwesten. In der Pflanzen-Taxonomie als Yucca filamentosa bekannt, ist es ein immergrüner Strauch. Adams Nadel ist verwandt mit vielen anderen gewöhnlich gezüchteten Kakteen und Sukkulenten, und die Familie, zu der sie gehört, enthüllt einen anderen interessanten Verwandten: Spargel. Ausseh
Einen lockeren Türknopf fixieren Lose Türklinken sind ein häufiges Problem an häufig verwendeten Türen rund um das Haus. Manchmal lockert sich der Türknauf oder Hebel, so dass er sich auf seiner Spindel dreht, während sich der Befestigungsring und die Frontplatte des Medaillons manchmal lösen und von der Oberfläche der Tür wegziehen. Wie Sie
Ist Turfgrass die beste Wahl für eine Bodenbedeckung? Hast du Pisten? Es scheint, als ob Gras die billigste Art ist, den Boden an Hängen zu bedecken. Oder vielleicht scheint Gras der beste Weg, die Erosion zu stoppen. Aber Rasen ist vielleicht nicht die beste Wahl. Betrachten Sie diese Punkte: Es ist schwierig, den Samen lange genug am Platz zu halten, um erfolgreich zu keimen.
Möchten Sie Ziegen für Ihre Farm kaufen? Wenn Sie noch nie Vieh gekauft haben, sollten Sie so viel wie möglich über die Ziegenzucht lernen, bevor Sie zu einem potenziellen Züchter gehen, um sich die Tiere anzusehen. Wenn Sie dann die Ziege und ihre Farm inspizieren, haben Sie eine Vorstellung davon, wonach Sie suchen. Die
Wenn Blumen blühen In der Natur werden Pflanzen durch eine Anzahl von Faktoren zum Blühen gebracht. Es könnte warmes Wetter sein. Es könnte der Beginn der Regenzeit sein. Oder es könnte die Menge an verfügbarem Licht sein. Einige Pflanzen, wie die Kalanchoe-Pflanze oder die Poinsettia-Pflanze, richten ihre Blüten auf die Menge an Sonnenlicht ein, die sie erhalten. Wenn
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, edlen Schmuck zu Hause zu reinigen. Wohl eine der effektivsten Methoden zur Reinigung von Diamantschmuck beinhaltet die Verwendung von Ammoniak. Sie müssen jedoch vorsichtig vorgehen. Obwohl Ammoniak Ihre Diamanten zum Strahlen bringen wird, ist es auch eine der riskanteren Schmuckreinigungsmethoden.