Eine schottische Kiefer in Ihrem Garten wachsen

Die Kiefer, wissenschaftlich Pinus sylvestris genannt, kann an vielen Orten der Welt gefunden werden. In der Tat hält es den Titel für die am weitesten verbreitete Kiefer. Die schottische Kiefer ist die beliebteste Wahl für einen Weihnachtsbaum. Es ist ein Mitglied der Pinaceae-Familie oder Kiefern. Es wird allgemein eine schottische Kiefer oder eine Waldkiefer genannt. Es ist der nationale Baum von Schottland.

Die Lebensdauer des Baumes beträgt normalerweise 150 bis 300 Jahre, wobei die ältesten Exemplare in Lappland, Nordfinnland, mehr als 760 Jahre alt sind.

Erfahren Sie alles über den Anbau dieser Kiefer in Ihrer Landschaft.

Wo wächst der Baum?

Das US-Landwirtschaftsministerium hat den Standard festgelegt, nach dem Gärtner und Züchter bestimmen können, welche Pflanzen an einem Standort am wahrscheinlichsten gedeihen. Dies wird als USDA Plant Hardiness Zone Map bezeichnet. Dementsprechend sollte diese Pflanze in den Zonen 2 bis 9 für beste Ergebnisse gepflanzt werden, die die meisten der USA umfasst

Der Baum ist in Eurasien beheimatet und reicht von Westeuropa bis Ostsibirien, nördlich bis zum skandinavischen Polarkreis und südlich bis zum Kaukasus. Der Baum kann auf Meereshöhe und in Höhen bis zu 8.500 Fuß wachsen.

Wachsende Statistiken

Die schottische Kiefer wird von 30 bis 70 Fuß hoch und bis zu 25 bis 30 Fuß breit, mit einer unregelmäßigen Form. Die höchste jemals untersuchte Kiefer ist ein 210 Jahre alter Baum, der in Estland wächst und 152 Fuß hoch ist.

Die Kiefernnadeln kommen in Zweiergruppen pro Faszikel oder wachsendes Bündel.

Jede Nadel kann irgendwo von 1, 5 bis 4 Zoll lang sein.

Die schottische Kiefer ist monözisch, was bedeutet, dass sie sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungsteile trägt. Eine Schottische Kiefer braucht keine andere Schottische Kiefer, um sich fortzupflanzen, sie kann sich selbst reproduzieren. Wie bei anderen Nadelbäumen oder kegeltragenden Bäumen, hat dieser Baum besondere reproduktive Teile, die Strobili genannt werden, die lateinische Bezeichnung für Zapfen.

Die Zapfen sind braun, meist 1 bis 3 Zentimeter lang und weisen rautenförmige Schuppen auf.

Wachsende Tipps

Dieser Baum ist vielseitig und kann in vielen verschiedenen Böden und Klimazonen leben. Es bevorzugt saure Böden, kann aber leicht alkalische Böden vertragen. Die schottische Kiefer wird durch Samen vermehrt.

Pflanzen Sie diese Bäume an einem Ort, der volle Sonne erhält. Der Baum wird in schattigen Gebieten schmachten.

Scotch Pine wird nicht viel Beschneiden brauchen, wenn überhaupt. Sie können Zweige entfernen, die tot, krank oder beschädigt sind.

Landschaftstipps

Die Rinde ist in vielen Teilen des Baumes eine schöne Zimtfarbe, die das ganze Jahr über visuell interessant sein kann. Die untere Rinde ist grau oder rot.

Die schottische Kiefer ist eine gute Wahl für einen Standort mit Lehmboden. Es bietet auch Trockenheit und Salz Toleranz.

Schädlinge oder Krankheiten

Die Waldkiefer ist ein Liebling vieler Schädlinge. Die folgenden Schädlinge sind bekannt, um Schottische Kiefern anzugreifen:

  • Kiefernspitzbug (Aphrophora parallela)
  • Europäische Kiefernsägewespe (Neodiprion sertifer)
  • Rüsselkäfer (Hylobius radicis)
  • Giant Conifere Blattlaus (Cinara spp.)
  • Kiefernnadel-Skala (Chionaspis pinifoliae)
  • Weißkiefer-Rüsselkäfer (Pissodes strobi)
  • Rüsselkäfer (Hylobius rhizophagus)
  • Zimmermann-Kiefernmotte (Dioryctria zimmermani)

Vögel wie Pinus Grosbeaks oder Pinicola Enucleator und Stachelschweine, die Blätter und Rinde fressen, können ebenfalls Schaden anrichten.

Krankheiten, die eine schottische Kiefer schlagen könnten gehören Scleroderris Krebs, der Pilz Lophodermium Nadelstich, westlichen Gallenrost und Braunfleckenkrankheit.

Empfohlen
Es ist leicht, mit der Fütterung von Vögeln zu beginnen, aber Anfänger Vogelbeobachter machen oft einfache Fehler, die Vögel davon abhalten können, die Feeder zu genießen. Während einige Fehler die Feeder nur unattraktiv machen, können andere die Vögel gefährden oder sogar vertreiben. Fütterung der Vögel erfordert mehr als nur Vogelfutter, und die Vermeidung dieser Top-10 Vogelfütterung Fehler können ein gesundes, nahrhaftes Buffet für eine breite Palette von Vogelarten zu genießen. Verwenden Sie
Wenn Sie jemals mit einem Kaffeefleck behandelt haben, wissen Sie, wie ärgerlich diese hellbraune Farbe sein kann, um zu entfernen. Um alte Kaffeeflecken wirklich zu entfernen, müssen Sie die Kleidung einweichen. Und bereite dich auf viel Eintauchen vor. Für frische Flecken kann jedoch etwas kaltes Wasser die Lösung sein. We
Das Geheimnis und die Laune des Schmetterlings machen diese Kreatur zu einer guten Wahl für ein Geburtstags-Party-Thema. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie das Schmetterlingsthema zum Leben erwecken können. Schmetterlings-Party-Einladungen Party-Einladungen sollten immer den Ton für eine Veranstaltung geben. Wä
Wenn Sie in eine neue Gemeinschaft ziehen, ist eine der besten Möglichkeiten, neue Freunde zu finden und sich in Nachbarschaftsaktivitäten zu engagieren, der Beitritt zu lokalen Clubs und Freiwilligengruppen. Es gibt verschiedene Online-Tools, mit denen Sie ein lokales Netzwerk mit Menschen aufbauen können, die Ihre Interessen und Hobbys teilen. M
Nicht alle Hinterhofvögel sind in jedem Futterhaus, Haus oder Bad gleichermaßen willkommen. Bestimmte Arten haben einen Ruf für gefräßigen Appetit, der andere, schüchternere Vögel von notwendigen Mahlzeiten berauben wird, oder sie können Tyrann sein, die andere Vögel verjagen werden. Noch andere Arten sind invasive Vögel, die die Nist- und Futterplätze einheimischer Vögel überholen können. visits if th
Der Oktober ist ein Monat voller Feiern und Veranstaltungen, die feierliche Gottesdienste für begabte Kinder beinhalten. Zum Beispiel können Sie den ganzen Monat damit verbringen, eine positive Einstellung aufzubauen, oder eine ganze Woche damit verbringen, Ziele zu setzen und sich zu organisieren.