Blühende Bodendecker: Bilder und Wachstumstipps

  • Fleißige Schönheiten

    Sie wissen, dass der Frühling wirklich im Gange ist, wenn Sie die mit Phloxblumen ( Phlox subulata ) bedeckten Hänge sehen. Diese Art von Phlox ist entweder als "kriechender Phlox" oder "gemahlener Phlox" bekannt, um sie von der viel größeren Staude, die als "Garten-Phlox" bekannt ist, zu unterscheiden. Es gibt eine Reihe von Farben zur Auswahl, und viele Gärtner Pflanzen Boden Phlox in Farbkombinationen. Eine beliebte Option ist eine pink-weiße Kombination, die an Good & Plenty Candy erinnert.

  • Hosta: Nicht nur Laub

    Hosta wird hauptsächlich als Laubpflanze angesehen, aber einige Arten können auch eine Option für eine blühende Bodenbedeckung bieten; so der alte Name "Wegerich Lilie." Hosta plantaginea trägt sogar duftende Blüten. Trotzdem, Hosta gewinnt keine Preise für seine Blumen; Es sind die Blätter von Hosta, die die Leute wirklich lieben, da sie in einer Reihe von Farben und Größen kommen. Als einen zusätzlichen Bonus, einige, aber nicht alle Arten von Hosta wie Schatten.

  • Candytuft: Brilliantes Weiß

    Die blumige Darstellung von Candy-Tuft-Pflanze ( Iberis sempervirens ) ist wirklich blendend, mit zahlreichen leuchtend weißen Blüten. Sie können es zurückschneiden, nachdem es blühend ist, um zu verhindern, dass es langbeinig wird. Auf der anderen Seite, wenn Sie Candytuft hinter einer Stützmauer anpflanzen, kann eine Legginess wünschenswert sein, da das Laub dramatisch über die Mauer streuen kann (obwohl Sie sie eventuell etwas aufräumen müssen, indem Sie ältere Blätter entfernen).

    In anderen Situationen wird jedoch eine Beschneidung empfohlen. Denn sobald die Frühlingsblumen ein- und ausgegangen sind, verleiht nur das neue Laub von Candytuft diesem blühenden Boden einen ästhetischen Wert.

  • Eispflanze: Langblühender Knockout

    Lang blühende Bodendeckereien sind ein wahr gewordener Traum. Während die meisten blühenden Bodenbedeckungen für eine längere Zeit blühen, ist lila oder "hardy" Eis Pflanze ( Delosperma Cooperi ) eine Ausnahme.

    Die Eispflanze benötigt einen Boden mit hervorragender Drainage, um dem "hardy" Label zu entsprechen. Und ein überraschendes Etikett ist es, wenn man bedenkt, dass dieser langblühende Bodenbelag aus Südafrika stammt. Während es verlockend ist zu denken, dass es seinen Namen von dieser Härte erhält, wird "Eispflanze" so genannt, wie es aussieht: Wenn das Sonnenlicht genau auf das Laub der Eispflanze trifft, sehen die saftigen Blätter aus wie mit Eiskristallen bejewelt .

    Eisbepflanzung ist trotz ihrer Widerstandsfähigkeit nicht die Art von blühender Bodenbedeckung, auf die sich ein Gärtner im Norden für die ganzjährige Erosionskontrolle verlassen sollte. Verwenden Sie stattdessen eine Eispflanze, um einen Bereich für den Sommer zu schmücken, und pflanzen Sie ihn an einem Ort, an dem Sie diese lang blühende Bodenbedeckung in vollen Zügen genießen können.

  • Waldmeister arbeitet unter Bäumen

    Die einzige Eigenschaft, die den Waldmeister ( Galium odoratum ) davon abhält, eine hervorragende Blüte zu sein, ist die Tatsache, dass er im Winter zu Boden fällt (die Wurzeln überleben jedoch im Untergrund). Es bietet also kein visuelles Interesse für die Wintermonate.

    Waldmeister, eine weiß blühende Bodendecker, kann sich auch über den ihm zugewiesenen Raum in einem Garten ausbreiten. Im Zusammenhang mit der Diskussion von Bodendeckungen ist diese Eigenschaft jedoch nicht alles schlecht. Im Gegensatz dazu können Pflanzen, die keine aggressiven Spreizer sind, schwierig als Bodendecker zu etablieren sein. Es kann besonders schwierig sein, eine blühende Bodendecke unter einem Baum zu etablieren, aber Waldmeister leistet sich sehr gut unter Bäumen.

  • Liriope lebt im Teilschatten

    Glücklicherweise kann Liriope für diejenigen mit schattigen Flecken, die eine blühende Bodendecker benötigen, im Halbschatten angebaut werden. Liriope spicata Pflanze wird von einigen als Ziergras behandelt, obwohl es tatsächlich eine Art Lilie ist. Der allgemeine Name "Lilienturf" verkörpert diese Verwirrung: Ist die Pflanze eine Lilie oder ein Gras? Frag es nicht; nutze einfach die identitätskrise von lilyturf und geniesse sowohl seine blüten als auch seine attraktiven, grasähnlichen blätter.

  • Basket-of-Gold gibt reiche Farbe

    Ein gebräuchlicher Name für Aurinia saxatilis ist "yellow alyssum", aber verwechseln Sie diese blühende Bodendecker nicht mit dem Jahresnamen "sweet alyssum". Gelber Alyssum ist eine Staude. Um Verwechslungen zu vermeiden, ist vielleicht ein besserer gebräuchlicher Name für diese mehrjährige Bodenbedeckung "Korb aus Gold" (oder verwenden Sie einfach den Namen der wissenschaftlichen Pflanze).

  • Vinca ist stark

    Ob du es liebst oder verachtest, es gibt eine Sache, die du für Vinca Minor sagen kannst: Es ist ein kräftiger Züchter. Diese Rebe ist eine blühende Bodendecker, die im Schatten gedeiht, und es ist nicht zu leugnen, dass Vinca eine attraktive Blume trägt.

    Warum sollte jemand diese Pflanze verachten? Vinca ist ein Opfer seines eigenen Erfolgs. Es verbreitet sich so gut wie eine Bodenbedeckung, dass manche Leute es für zu aggressiv halten (tatsächlich kann es eine invasive Pflanze sein).

  • Thymian: Duftender Kriecher

    Einige Arten von Thymian Bodendecker ( Thymus ) blühen reichlich, wenn auch minutiös. Ein Beispiel ist der sogenannte "rote" Thymian, obwohl seine Blütenfarbe eher rosa oder lavendelfarben ist. Ein Bonus in der Verwendung von Thymian Bodenabdeckung ist, dass es eine der duftenden Pflanzen ist, obwohl die Intensität des Geruchs von der Sorte abhängen wird (der Geruch kommt von den Blättern, nicht die Blüten).

  • Cotoneaster: Hohe Bodendecker

    Der Felsenspatwurz ( Cotoneaster horizontalis ) ist ein Strauch, aber seine horizontale Wuchsform lädt zu einem hohen Bodendeckel ein. Es bleibt nicht annähernd so kurz wie eine andere "horizontale" Pflanze, Juniperus horizontalis 'Wiltonii'. Dennoch kann Cotoneaster nützlich sein, wenn Sie "Boden bedecken" wollen, indem Sie eine gemischte Bepflanzung verwenden, in der die Höhen gestaffelt sind. Dies kann eine interessantere Bepflanzung ergeben als eine mit einer einzigen Art von Bodenbedeckung. Wenn Ihnen die Idee gefällt, denken Sie daran, den Cotoneaster in der hinteren Reihe anzubauen, damit er die kürzeren Bodenbedeckungen nicht beschattet.

    Während der Cotoneaster im Frühling blüht, wird er nicht primär wegen seiner Blüten angebaut. Aber die Beeren werden durch attraktive Beeren ersetzt, und für diese Beeren wird vor allem der Zwergmispel angebaut. Auch die Blätter sind bunt im Herbst.

  • Gelber Erzengel oder Erz-Teufel?

    Gelber Erzengel ist eine Art von toter Nessel (oder "tostnettle"), die gelbe Blumen hat. Die Pflanze ist eine mehrjährige Bodendecker. Es gibt vier Eigenschaften, die man über den gelben Erzengel ( Lamiastrum galeobdolon ) bewundern kann:

    1. Es trägt attraktive Blumen.
    2. Die Blätter des gelben Erzengels sind bunt.
    3. Es gedeiht im Halbschatten.
    4. Gelber Erzengel ist eine mäßig trockenheitstolerante Staude.

    Wenn dein Ziel ein wartungsarmer Garten ist, könnte die Toleranz des gelben Erzengels (einmal festgestellt) ein wichtiges Verkaufsargument sein.

    Leider werden diese feinen Merkmale für einige durch seine Aggressivität negiert. Gelber Erzengel, der in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze gedeiht, hat sich in den USA in vielen invasiven Pflanzenlisten wiedergefunden. Er ist nicht in Nordamerika beheimatet; eher kommt es aus Europa und Westasien.

    Solche Aggressivität ist ein zweischneidiges Schwert in der Landschaftsgestaltung. Auf der einen Seite wollen wir, dass sich eine Bodenbedeckung über ein Stück nackter Erde ausbreitet, und unterstützen uns so bei unserer Unkrautbekämpfung. Auf der anderen Seite ärgern wir uns, wenn sich eine Pflanze an einen Ort in der Landschaft ausbreitet, wo wir nicht möchten, dass sie wächst. Es gibt manchmal kein Gefallen.

  • Drachenblut: Laubpflanze

    Drachenfruchtblut ( Sedum spurium 'Drachenblut') ist mit Herbstfreude verwandt. Beide zeigen die sukkulenten Stängel und Blätter, die für die Fetthenne charakteristisch sind. Aber im Gegensatz zu Autumn Joy umarmt Dragon's Blood den Boden. Stängel, Blätter und Blüten können rot sein, abhängig von der Sorte von Drachenblut, die du pflanzt und den Bedingungen, unter denen du sie anbaust.

    Obwohl diese Pflanze als blühende Bodendecker gelistet ist, sollten Sie sich nicht zu sehr anstrengen, um sie wachsen zu lassen, es sei denn, Sie denken, dass Sie ihre Stängel und Blätter schätzen werden. Seine Blüten halten nicht lange genug (und sind nicht groß genug), um als herausragendes Merkmal für diese Bodenbedeckung zu gelten. Aber seine Stängel und Blätter können zum Beispiel in Steingärten sehr schön aussehen.

  • Angelina Sedum: Überspringe die Blumen

    Angelina sedum ( Sedum rupestre 'Angelina') ist eine Fetthenne, die eine gelbe Blume produziert. Und während ihr Blütenkopf an sich nicht unattraktiv ist, finden viele Gärtner etwas Unbeholfenes an der Art, wie sie so weit über dieser bodenumspannenden Pflanze schwebt. Aber lass dich nicht davon abhalten, Angelina Sedum zu wachsen. Wenn Sie zustimmen, dass die Blumendarbietung der Pflanze nicht ihr bester Wert ist, schneiden Sie einfach die Blumen ab, bringen Sie sie hinein und zeigen Sie sie in einer Vase an. Angelina sedum wird wegen ihres saftigen Blattwerks gezüchtet, das fast das ganze Jahr über Chartreuse ist und im Winter rosa (oder sogar rot) ist.

  • Ajuga: Schneller Züchter oder Ärgernis?

    Denkst du, Leute benutzen botanische Namen nur um anzugeben? Wenn Sie den botanischen Namen von Bugleweed studieren, können Sie Ihre Meinung ändern. Der botanische Name von Bugleweed ist Ajuga reptans . Immer wenn Sie Reptans (lateinisch für "schleichend") in einem botanischen Namen sehen, halten Sie es für eine Warnung, dass Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, die Pflanze zu kontrollieren, da es ein aggressiver Spreizer sein kann (ein Euphemismus für "schnell wachsende Bodenbedeckung"). Bugleweed ist genau das, fähig sich mit Lichtgeschwindigkeit auszubreiten und alles auf seinem Weg zu ersticken. Betrachten Sie sich als gewarnt. Es ist nicht immer ratsam, diese Pflanze in der Landschaft anzubauen.

  • Pachysandra: Schattenliebhaber

    Eine schattige Bodenbedeckung, Pachysandra terminalis, kann auch trockene Schatten tolerieren. Die zusätzliche Unterscheidung von "trocken" sagt Ihnen, dass Pachysandra unter Bäumen verwendet werden kann, wo es eine Menge Konkurrenz für Wasser geben kann. Als Bonus ist diese schattige Bodenbedeckung auch eine Hirsch-resistente Pflanze, weshalb Sie wahrscheinlich eine Menge Pachysandra sehen werden, wenn Sie durch Connecticut (USA) fahren, wo Wildschädlinge grassieren.

  • Kletternde Hortensie ist auch eine Bodendecke

    Es gibt relativ wenige große, kräftige, winterharte Bodenbedeckungs-Pflanzen, die sowohl gute Pumphose als auch Schattentoleranz aufweisen. Kletternde Hortensien sind darunter. Anders als die meisten Bodendecker sind diese Hortensie Reben wahre Kletterer. Das heißt aber nicht, dass sie auch nicht als Bodendecker funktionieren können.

    Kletternde Hortensie Reben ( Hortensie Anomala ssp. Petiolaris ) sind eine sehr beliebte Wahl, wenn Gärtner eine große Pflanze brauchen, die Schatten tolerieren. Tatsächlich bevorzugen Hortensien in heißen Klimazonen einen Standort mit mindestens partiellem Schatten. Anderswo werden sie in sonnenreicheren Gebieten genauso gut funktionieren. Die Pflanzen werden üppiger blühen, wenn sie optimale Sonneneinstrahlung erhalten.

  • Lamm-Ohr: Adore the Fuzz

    Obwohl es einen Blumenstiel (und einen großen, dazu) sendet, ist das Lammohr ( Stachys byzantina ) mehr für sein Laub als für seine Blüten gewachsen. Das Lammohr trägt silbernes Laub. Die Blätter sind weich und unscharf in der Berührung.

  • Schnee im Sommer, nicht Winter

    Cerastium tomentosum, besser bekannt als "Schnee im Sommer", ist ein vollsonniger Bodendecker mit zwei wünschenswerten Eigenschaften. Es ist eine blühende Bodendecker mit weißen Blüten (wie der allgemeine Name vermuten lässt), und wie Lammohr, hat es silbrige Blätter. Schnee im Sommer hat einen Sturz: Während es eine Staude ist, ist es von kurzer Dauer.

  • Wildflower Lovers lieben wilde Veilchen

    Ob Wildveilchen ( Viola sororia ) als blühende Bodendecker geschätzt oder als gewöhnliche Rasenunkräuter verachtet werden, ist wirklich eine Frage der Meinung. Sie werden sie als letzter betrachten, wenn Sie einen gut gepflegten Rasen wachsen lassen wollen. Verständlicherweise lieben Liebhaber von Wildblumen die Pflanzen. Wenn Sie in das zweite Lager fallen, sollten Sie eine große Anzahl dieser Pflanzen zusammenstellen, um die bestmögliche Darstellung zu erzielen. Sie sind kleine Pflanzen mit kleinen Blüten, so dass ein streunendes wildes Veilchen, das hier oder dort wächst, keinen großen Einfluss hat.

Empfohlen
Gibt es etwas weniger Attraktives als eine monolithische Betonplatte? Statt Extreme wie das Aufbrechen des Betons oder das Hinzufügen eines weiteren Bodenbelags an der Spitze, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Beton zu beleben. Eine Methode ist gestanzter Beton. Aber gestempelter Beton betrifft nur Muster und Struktur, nicht Farbe.
Die Vorteile von Herbstdünger In den letzten Jahren wurde die seit langem praktizierte Anwendung von Düngemitteln auf einen Rasen oder Garten im Spätherbst erneut untersucht, aber in den meisten Rasenpflegeprogrammen in kalten Klimazonen, in denen der Winter eine Ruheperiode ist, ist eine späte Düngeranwendung immer noch vorhanden empfohlen. Ein
Ein Wehr ist eine Art Barriere über einem Fluss, die geschaffen wird, um ihren Fluss anzupassen oder zu verändern. In diesem Sinne ist ein Wehr für ein Schwimmbecken eine Barriere in einem Skimmer, über den Wasser fließt. Ein schwebendes Wehr hebt und senkt sein Niveau, um dem Wasserniveau in einem Pool oder in einem Badekurort zu entsprechen. Ein
Waschmittelpackungen mit einer einzigen Dosis haben den Waschmittelmarkt im Sturm erobert. Die Kapseln und Packungen versprechen, dass sie effektiv, bequem und einfach zu bedienen sind. Warum haben die Verbraucher dann Probleme mit Streifen oder Flecken auf den Wäscheleinen, nachdem sie die Schoten benutzt haben?
Das Sprichwort sagt: "Flugblätter drei, lass sie sein", aber wenn diese juckende Rebe in deinen Garten eindringt, ist es nicht so leicht, es zu ignorieren; Sie sind besser dran, wenn Sie den Giftefeu ganz entfernen. Zufälliger Kontakt mit den Blättern kann einen schmerzhaften Ausschlag auf der nackten Haut hinterlassen, so dass dieses eine Unkraut zu riskant ist. S
Wenn Sie tropische Früchte anbauen, müssen Sie vielleicht Pfropfen verwenden, um Bäume zu reproduzieren, die Sie haben, oder einen alten Baum oder Teile davon zu ändern, um eine andere Frucht zu tragen. Wenn es an der Zeit ist, diese Spezialarbeit zu machen, ist es schön, von den Bemühungen der professionellen Anbauer zu lernen, die vor uns gekommen sind, so dass Sie nicht versuchen müssen, die erfolgreichsten Transplantate zu verwenden. most