10 Tipps zum Stauben

Verwenden Sie Eingangsmatten

Verhindern Sie Staub durch die Verwendung von zwei Eingangsmatten an jedem Eingang. Einer direkt vor der TĂŒr und einer direkt hinter der TĂŒr reduziert die Menge an Staub, Schmutz und Schmutz, die in Ihr Haus gelangen. Achten Sie darauf, Matten zu wĂ€hlen, die dem Verschleiß Ihres Verkehrs standhalten. Matten sollten auch regelmĂ€ĂŸig gereinigt werden. Matten können hĂ€ufig ausgeschĂŒttelt und abgesaugt werden. Outdoor-Matten mĂŒssen möglicherweise auch abgespritzt und saisonal getrocknet werden. Es ist eine gute Idee, eine Innen- und Außenmatte fĂŒr jede AußentĂŒr im Haus zu haben.

Luftfilter wechseln

ÜberprĂŒfen und warten Sie Ihre Luftfilter, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemĂ€ĂŸ funktionieren. Luftfilter halten 1-3 Monate, sollten aber gewechselt werden, da sie mit Schmutz und Ablagerungen verstopft sind. Neben der Verringerung des Staubs in Ihrem Haus, wird durch den regelmĂ€ĂŸigen Wechsel der Luftfilter die Lebensdauer Ihres KlimagerĂ€tes verlĂ€ngert, so dass es weniger anstrengend ist, Ihr Zuhause zu kĂŒhlen. Dies wird auch Ihre Energiekosten reduzieren. Ein zusĂ€tzlicher Vorteil ist insgesamt bessere LuftqualitĂ€t in Ihrem Zuhause.

Haustiere putzen

Putzen Sie Ihre Haustiere oft, um das Austreten von Ihrem Lieblingstier zu reduzieren. Tierbesitzer werden sehen, dass viel von ihrem Staub und Abfall von ihren Haustieren kommen kann. BĂŒrsten gibt Ihnen nicht nur Zeit mit Ihrem Haustier, sondern verringert auch die Menge an Hautschuppen und Haarausfall. Ein regelmĂ€ĂŸiges Baden Routine ist auch eine Notwendigkeit, Tierhaare zu reduzieren. Seien Sie sicher, HaustierbettwĂ€sche hĂ€ufig zu waschen und Haustierbereiche hĂ€ufig zu sĂ€ubern.

Windows geschlossen halten

Indem Sie die Fenster geschlossen halten, verhindern Sie, dass Staub und Schmutz in Ihr Haus gelangen. Mindestens einmal pro Jahr ist es eine gute Idee, Ihre Fenster- und TĂŒrdichtungen zu ĂŒberprĂŒfen, um sicherzustellen, dass es immer noch ordnungsgemĂ€ĂŸ funktioniert. Ersetzen Sie alte oder unwirksame Dichtungen, um die Dichtungen an Ihren Fenstern und TĂŒren zu verbessern.

WĂ€hlen Sie gute Werkzeuge

Es gibt eine Tonne von Staubprodukten auf dem Markt, aber jeder hat seine eigenen Vor-und Nachteile. Verwenden Sie das richtige Staubwischer fĂŒr Ihre Aufgaben. MikrofasertĂŒcher funktionieren gut, weil sie selbst kleinste Staubpartikel einfangen. Lambswool und elektrostatische Staubwedel sind aus dem gleichen Grund beliebt. Viele Menschen verwenden ihren Staubsauger lieber zu Staub, da alle Partikel in den Staubsauger abgesaugt werden.

Verwenden Sie ÜberzĂŒge

Wenn Sie die ÜberzĂŒge auf Ihrem Polster verwenden, können Sie einen Bezug ausschĂŒtteln, anstatt Staub von einem ganzen Sofa zu saugen. Als zusĂ€tzlichen Vorteil werden Ihre Möbel vor versehentlichem VerschĂŒtten geschĂŒtzt. Achten Sie darauf, nach einem Schutzbezug zu suchen, der leicht zu pflegende Anweisungen enthĂ€lt, die Sie problemlos handhaben können.

Übertreiben Sie nicht Polnisch

Wenn Sie ein Möbelöl oder eine Politur verwenden, beachten Sie unbedingt die Anweisungen und verwenden Sie das Produkt nicht zu stark. ÜbermĂ€ĂŸiger Gebrauch oder unsachgemĂ€ĂŸe Verwendung können zu einer Ablagerung auf Ihren Möbeln oder zu einer TrĂŒbung der HolzoberflĂ€chen fĂŒhren. Die Verwendung eines trockenen Mikrofasertuchs nimmt mehr Staub auf und verhindert, dass Ihre Möbel mit öligen Substanzen getrĂŒbt oder verschmutzt werden.

Reparieren Sie Holzkratzern

Dusting ist eine gute Zeit, um neue Kratzer zu reparieren, die Sie auf Ihren Holzmöbeln bemerken können. Benutze einen Möbelmarker oder einen Kreidestift, um Kratzer zu vermeiden, wenn du staubst. Dies ist eine gute Zeit, um Kerzenwachs, Brandflecken oder Klebstoffflecken von Ihren Möbeln zu entfernen.

Verwenden Sie WeichspĂŒlerblĂ€tter

Gebrauchte WeichspĂŒlerblĂ€tter können als Ersatz fĂŒr teurere elektrostatische TĂŒcher verwendet werden.

Oben nach unten

Staub von oben nach unten, um ein mehrmaliges Überfahren der OberflĂ€chen zu vermeiden. Manchmal mĂŒssen Sie möglicherweise Staub nach dem trockenen Staub nass machen, aber immer zuerst den Staub trocknen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nur eine kleine Menge Wasser auf HolzoberflĂ€chen hinterlassen, da diese sich verfĂ€rben, verziehen oder beschĂ€digt werden können.

Empfohlen
Ihnen wurde wahrscheinlich gesagt, dass Sie mit der Kompostierung beginnen sollten, weil dies Wunder fĂŒr Ihren Garten bewirken wird. Was genau ist daran beteiligt und welche Vorteile hat die Kompostierung? Die Kompostierung beinhaltet die Erzeugung einer biooxidativen Zersetzung organischer AbfĂ€lle in einer kontrollierten Umgebung.
FĂŒhren Sie einen erfolgreichen Möbel-Einzelhandelsladen Wenn Sie darĂŒber nachdenken, sollte ein MöbelgeschĂ€ft zu den erfolgreichsten Unternehmen gehören. Jeder braucht Möbel. Aber nur wenige MöbelhĂ€user sind erfolgreich, wĂ€hrend die meisten Flunder, also was macht ein Möbelhaus erfolgreich? Auch wenn
Haben Sie sich jemals gefragt, wie hoch Ihre Kunstwerke sind oder wie viel Platz zwischen Ihrer Couch und Ihrem Couchtisch zu verlassen? NatĂŒrlich hast du! Selbst die erfahrensten Dekorateure mĂŒssen hin und wieder an die Grundregeln des Dekorierens erinnert werden. Fensterdekorationen VorhĂ€nge und VorhĂ€nge bestehen nicht nur, um Licht und PrivatsphĂ€re zu schĂŒtzen, sondern bieten auch die Möglichkeit, einem Raum Weichheit, Farbe und Muster hinzuzufĂŒgen. BerĂŒck
Nichts verbindet die frischen, sommerlichen Aromen des GemĂŒsegartens mit hausgemachter Salsa, einer peppigen, mexikanischen Sauce aus gehacktem oder pĂŒriertem GemĂŒse, oft in Limettensaft mariniert. Salsa ist so erfrischend wie es einfach zu wachsen und zu machen ist. Wahrscheinlich zĂŒchten Sie bereits einige Zutaten in Ihrem Garten, wie Paprika und Tomaten. Si
Sobald der Weg weniger genommen wurde, ist das Tapezieren fĂŒr den tĂ€glichen Hausbesitzer immer ĂŒblicher geworden. Aber wenn Sie neu in der Welt der Tapete sind, fragen Sie sich wahrscheinlich: Was ist der beste Weg, um durch die scheinbar endlose Auswahl zu manövrieren, um Ihre IndividualitĂ€t am besten auszudrĂŒcken? Und
Das sollte nicht passieren ... Du gehst ĂŒber den Laminat-KĂŒchenboden zum GeschirrspĂŒler, berĂŒhrst den GeschirrspĂŒler und - schnappt! Ihr Finger erhĂ€lt einen leichten Schock durch statische ElektrizitĂ€t. Ein vertrautes GefĂŒhl auf Teppichen, aber Laminatböden? Auf keinen Fall. Du musst trĂ€umen. Können S