10 Tipps zum Dekorieren mit warmen Farben

  • 10 Tipps zum Dekorieren mit warmen Farben

    Weiße Wände, graue Sofas und ein endloses Meer aus Blues. Das heutige Innendesign ist voller cooler Farben - und das aus gutem Grund. Das gedämpftere Ende des Farbspektrums passt gut zu den klaren Linien, harten Kurven und laserscharfen Winkeln, die moderne Designstücke von Möbeln bis hin zu Accessoires kennzeichnen. Kühlere Farben tragen auch dazu bei, einem Zuhause ein ruhiges und gelassenes Gefühl zu geben, das in einer Welt, die jeden Tag lauter zu werden scheint, ein Muss ist. Dennoch, während die kühlen Farben den Raum modern und ruhig wirken lassen, sind es die warmen Farben, die ihn wie zu Hause fühlen lassen. Aber wärmere Farbtöne können auch mehr Arbeit erfordern, um genau richtig zu sein, besonders wenn Sie versuchen, einen Raum zu schaffen, der neben einem angenehmen Gefühl eine anspruchsvolle Ästhetik hat. Und einige der helleren Farben, wie Rosa und Rot, können einschüchternd sein, wenn man versucht, sie in ein ausgewogenes Farbschema zu bringen. Aber wenn Sie schon immer einen helleren, wärmeren Raum zum Leben haben wollten, aber von der Aussicht, mit einigen der widerspenstigeren Farben zu kämpfen, entmutigt sind, machen Sie sich jetzt noch keine Sorgen. Wie alles im Design braucht es nur das richtige Know-how und die Bereitschaft, Zeit in Versuch und Irrtum zu verbringen. Jetzt können wir Ihnen keine Zeit mehr geben, aber wir können Ihnen 10 Designer-Tipps geben, wie Sie mit warmen Farben dekorieren können, damit Sie im Handumdrehen einladende Räume schaffen.

    Eine der schnellsten Methoden, um eine warme Farbe in Ihre Farbpalette zu bringen, besteht darin, sie zu einem Statement zu machen. Im Wohnzimmer bedeutet das, dein Sofa in die bunte Kugel zu verwandeln. Dieser Ansatz funktioniert am besten, wenn Sie eine warme Farbe in einem dunkleren Farbton bevorzugen. Hier ist ein weiches, bequem aussehendes Sofa in einen warmen, malvenfarbenen Ton gehüllt, um ein Stück zu schaffen, das sofort den neutralen schweren Raum erhöht. Wann immer Sie solche Farbanweisungen in Ihrem Raum machen, sollten Sie ein paar zusätzliche Momente der Farbe einstreuen - wie die Decke und die Vase, die die Couch in diesem Raum begleiten. Dies wird helfen, die Farbe in das Gewebe des Raumes zu weben und Ihren großen Farbmoment davon abzuhalten, sich zufällig und fehl am Platz zu fühlen.

  • Fügen Sie Farbe in Ebenen hinzu

    Es ist großartig, ein buntes Herzstück in Ihrem Zimmer zu haben, aber meistens werden Sie feststellen, dass ein Teil einfach nicht genug ist. Um wirklich ein Gefühl der Wärme in einen Raum zu bringen, müssen Sie Ihre wärmeren Farben in den Raum schichten. Das Erstellen von Farbschichten klingt vielleicht kompliziert, aber es ist eigentlich ganz einfach. Alles, was Sie benötigen, ist, dass Sie ähnliche Farben auf verschiedene Arten in verschiedenen Teilen des Raums verwenden. Layering lässt verschiedene Elemente im Raum miteinander in Beziehung treten und erzeugt ein einheitliches, zusammenhängendes Aussehen.

    In diesem Raum gibt es ein paar warme Einflüsse, wie der metallische Tisch. Es ist jedoch der gebrannte Siena-Ton, der am meisten hervorsticht, weil er die einzige Farbe ist, die durch die Vorhänge und den Teppich in den Raum geschichtet wird. Wenn Sie auf beiden die gleiche Farbe haben, entsteht eine visuelle Verbindung zwischen ihnen, die den gesamten Raum zusammenzieht. Es ist wichtig zu beachten, dass Farben nicht die einzige Sache sind, die geschichtet werden kann, wie dieser Raum uns lehrt. Das Chevron-Muster im gebrannten Sienna-Teppich wiederholt sich im Muster der Trennwand und bindet Wand und Boden auf eine ganz andere Art und Weise zusammen.

  • Berücksichtigen Sie dunklere Farben

    Wenn Sie besorgt sind, dass die Arbeit mit hellen, sonnigen Farben Ihren Raum ein wenig auf der Jugendseite aussehen lässt, ist das eine berechtigte Sorge. Es wird jedoch abgeschwächt, indem man etwas tiefer in die dunkleren Schattierungen einiger unerwarteter Farben schaut. Grün ist selten die erste Antwort auf die Zunge, wenn wir nach warmen Farben gefragt werden. Aber es ist ein gültiger Teil dieses Kontinuums, die Farbe von Pflanzen, Bäumen und so viel von dem, was wir mit dem Leben in der natürlichen Welt verbinden. Aus diesem Grund ist Grün eine perfekte Wahl, um einem Raum einen warmen Touch zu geben, besonders in einem dunklen und stimmungsvollen Ton. Hier wird Grün mit einem neutralen Schwarz und warmem Braun kombiniert, um eine anspruchsvolle, aber warme Umgebung zu schaffen.

  • Injizieren Sie warme Töne durch Kunst

    Wenn es darum geht, warme Farben in Ihr Zimmer zu bringen, sind Möbel, obwohl eine sehr gute Option, nicht die einzige. Betrachten Sie stattdessen Ihre Wände, wo eine gut durchdachte Darstellung von Kunst eine Vielzahl von Farben in Ihren Raum bringen kann, entweder um die Farben vorzustellen oder um Ihren größeren farbigen Teilen ein Echo im Raum zu geben. In diesem Raum bringt eine große, raumgreifende Galeriewand eine Vielzahl von Rot- und Blautönen in den Raum und schafft so ein höheres visuelles Interesse.

  • Wickeln Sie Ihre Wände in Farbe

    Wenn Sie einen Lieblingsschirm haben - einen, den Sie wirklich lieben - ist es in Ordnung, an Möbeln und Teppichen vorbeizugehen und groß zu werden. Wie bei helleren, kühleren Farben, verleiht die Bemalung der Wände in einem satten warmen Ton den Ton für einen Raum und bietet gleichzeitig eine Kulisse für alles, was der Raum beinhaltet. In diesem Raum bedeckt ein reicher Braunton die Wände und macht es einfach, dass Stücke wie die schwarze Bank und das metallische Kissen platzen.

  • Verwenden Sie Teppiche mit kräftigen, warmen Farben

    Wenn die Möbel oder Wände nicht die Optionen sind, die Sie suchen, sollten Sie erwägen, stattdessen Wärme durch den Boden in Ihr Zimmer zu bringen. Warme Farbtöne wie Rot und Pink können durch großflächige Textilien wie Teppiche eingebracht werden. Das Beste daran, Teppiche zu verwenden, um einem Raum Farbe hinzuzufügen, ist, dass Teppiche selten farbblockiert sind und starke Muster aufweisen. Das macht sie perfekt zum Mischen von Farben, um eine Farbpalette zu verbinden. In diesem Raum gründet ein großer rosafarbener und schwarzer Teppich den Raum, indem er viele der gleichen Farben verwendet, die in den Möbelstücken und in der Kunst gefunden werden. Wenn Sie diese starken Farben in diesem Teppich zusammenziehen, können Sie einen Kontext schaffen, in dem einige der stärkeren Farben im Raum nicht so wild wirken.

  • Verwenden Sie warme Farben in Textilien

    Kissen und andere Textilien, wie Decken und Afghanen, sind einige der vielseitigsten Stücke in Ihrem Zuhause. Die Kissen sind farbenfroh und leicht austauschbar oder austauschbar. Sie sind oft der beste Ausgangspunkt, wenn Sie nach einer Erfrischung suchen, anstatt nach einer kompletten Neugestaltung. In diesem entspannten, offenen Raum machen die bunte Decke und Kissen, die die Couch zieren, den ganzen Raum heller und einladender.

  • Bringen Sie den Brown ein

    Braun ist der perfekte warme Ton. Es personalisiert und wärmt sofort jeden Raum, in dem es enthalten ist. Und der beste Weg, Braun zu Ihrem Haus hinzuzufügen, ist durch Woodgrain-Elemente. Wie grün gehört Braun zu jenen Farben, die wir automatisch mit der Natur assoziieren. Aus diesem Grund gibt es kein besseres Medium, um in einem Raum braun zu arbeiten als Holz. In dieser Küche sind warme Holzmöbel mit glatten Marmorplatten für eine perfekte Kombination aus Farben und Texturen kombiniert.

  • Einige Farbtöne sind für Akzente

    Nicht jede warme Farbe ist ideal, um einen Raum zu füllen. Unter den wärmeren Farbtönen finden Sie auch einige der kräftigeren Farben. Farben, die, wenn sie wahllos verwendet werden, Ihr Dekor in die falsche Richtung bringen können. Das bedeutet nicht, dass diese Farben zu vermeiden sind, einfach, dass es am besten ist, sie in kleinen Pops zu verwenden, wo sie eine große Wirkung haben können. Nehmen Sie diesen Platz zum Beispiel. Tangerine ist nicht unbedingt eine Farbe, die man an jeder Wand sehen möchte, weil die Lebendigkeit der Wand überwältigend wäre. Aber in einem Raum mit überwiegend neutralen und weitgehend kühlen Farbwünschen gibt die Verwendung von Mandarine auf den Vorhängen genau die richtige Menge Farbe, um etwas Außergewöhnliches zu bewirken.

  • Anders denken

    Sobald Sie ein gutes Gespür dafür haben, wie man warme Farben in einem Raum verwendet, ist es Zeit, nach neuen Farben zu suchen. Browns, Greens und Pinks sind wundervolle Farben in einem Raum, aber es gibt noch mehr zu sehen. Kombinationsfarben, wie die lila / graue Farbe, die die Wände in diesem Raum bedeckt, geben Ihnen das Beste aus beiden Welten - ein beruhigendes Grau mit einem lebhaften Unterton von Lila.

Interessante Artikel
Empfohlen
Pflanzen aus Samen zu züchten, ist nicht nur einfach, es ist eine der billigsten Möglichkeiten, um Ihren Garten mit Fülle zu füllen. Sehr oft denken wir nur an den Anbau von Gemüse aus Samen, aber Blumensamen sind genauso leicht zu starten und Sie haben eine größere Auswahl an Vielfalt und Farbe, wenn Sie bereit sind, Ihre eigenen zu beginnen. Mehrj
Eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Gemeinschaft tun können, ist ehrenamtlich, aber es ist wichtig zu verstehen, dass es die gleiche Art von Verantwortung und Etikette Richtlinien gibt, die Sie mit einer bezahlten Arbeit haben würden. Wenn du dich auf etwas einlässt, musst du durchgehen, weil die Leute auf dich zählen, und du solltest deine Zeit gnädig geben. Tipp
Haben Sie schon einmal im Garten eines Freundes einen ungewöhnlichen Fuchsienbaum bewundert, um im Baumgarten vergeblich nach einem ähnlichen Baum zu suchen? Haben Sie im Botanischen Garten einen Glyzinienbaum in voller Blüte gesehen und darüber nachgedacht, wie viel handlicher dieses Exemplar aussah, als die überwucherte Schlange, die fast Ihre Pergola umgestürzt hat? Dies
Dekorieren im Boho-Stil Ob Sie es Boho, Bohème oder Zigeuner nennen, dieser eklektische Einrichtungsstil ist eine bunte Mischung aus Mustern, Stoffen, Stilen und Epochen, belebt mit einer großen Portion künstlerischen Freigeists und einer Haltung von "Alles geht so lang wie ich liebe es. "Wenn das nach deinem Einrichtungsstil klingt, lies weiter und lerne Tipps und Tricks zum Thema Boho-Dekor aus den 24 hier vorgestellten Räumen. Bo
Ob es Ihre Schwiegereltern sind, Ihre beste Freundin vom College oder Ihre Lieblingstante, wenn Sie Ihr Haus für Übernachtungsgäste öffnen, möchten Sie, dass sie sich willkommen und wohl fühlen. Glaube nicht, dass du ein bestimmtes Gästezimmer haben musst; Auch wenn Sie das Schlafsofa im Wohnzimmer einfach herausziehen, tragen ein paar kleine Details dazu bei, dass sich Ihre Gäste wie zu Hause fühlen. Wasser
Überblick über Natal Plum: Die Geburtspflaume ist ein schöner tropischer Strauch. Wie der indische Weißdorn sah ich, dass er häufig in kommerziellen Landschaften verwendet wurde. Die hübschen weißen Blüten sind sternförmig und duftend und produzieren essbare rote Früchte. Der Rest der Pflanze ist giftig. Lateinis