10 Allgemeine Baubedingungen für Holzmöbel

Es gibt einige allgemeine Konstruktionsbedingungen für Holzmöbel, die immer wieder auftauchen. Was bedeutet es, wenn der Hersteller sagt, dass es aus Hartholz besteht? Weichholz? Holz aus Holz? Hier ist Ihre Chance, das nächste Mal herauszufinden, bevor Sie Holzmöbel kaufen.

Alle Holzkonstruktionen

Alle Holzkonstruktionen bedeuten einfach, dass alle Teile aus Holz sind. Das Möbelstück kann jedoch eine Kombination aus Massivholz und Holzwerkstoff umfassen.

Künstliches Laminat

Eine künstlich laminierte Oberfläche besteht aus Kunststoff, Folie oder Papier, die mit einem Holzmaserung-Muster bedruckt sind. Dies wird dann mit einem Verbundstoff wie einer Spanplatte oder einer Faserplatte mittlerer Dichte verbunden.

Holz aus Holz

Es gibt zwei Arten von Holzwerkstoffen: Sperrholz und Spanplatten, die auch Faserplatten genannt werden.

Wenn Holz aus Holzstücken hergestellt wird, spricht man von Sperrholz. Sperrholz kann 3 bis 5 dünne Holzscheiben haben, die unter hohem Druck zusammengeklebt werden.

Wenn Späne und Fasern, die übrig bleiben, nachdem ein Baum zu Holz gemahlen wurde, kombiniert und zusammengeklebt werden, spricht man von Spanplatten oder Faserplatten. Faserplatten mit mittlerer Dichte werden hergestellt, indem Holzspäne zu Fasern zerkleinert werden, die Fasern mit Klebstoff vermischt werden und die resultierende Mischung unter Wärme und Druck geschmolzen wird, um eine Platte herzustellen.

Laubhölzer

Holz von Laubbäumen, die im Winter ihre Blätter verlieren, wie Eiche, Esche, Kirsche, Ahorn, Walnuss und Pappel, wird Hartholz genannt. Hartholz wird im Allgemeinen als besser für Möbelkonstruktionen als Weichholz (siehe unten) angesehen, da es Stärke und Stabilität hat. Umgekehrt kann es beim Schnitzen oder Detaillieren Schwierigkeiten bereiten. Es gibt viele tropische Harthölzer, die aus tropischen Wäldern stammen, wie Mahagoni, Teak und Ipe.

Inlay

Inlay ist eine dekorative Technik, die verwendet wird, um Designs in Holz zu erstellen, indem Stücke kontrastierenden Holz in eine Oberfläche, in der Regel auf der gleichen Ebene, um ein Design zu platzieren. Ein Design oder ein Muster, das unter Verwendung dieser Technik erzeugt wird, wird auch als Inlay bezeichnet.

KD oder RTA

Dieser Begriff wird für Möbel verwendet, die unmontiert oder teilweise zusammengebaut verkauft werden, die als "Knocked Down" Möbel bekannt sind. Es wird auch oft als RTA-Möbel bezeichnet, die für "Ready to Assemble" -Möbel steht.

Kiln getrocknet:

Brennöfen sind große Öfen oder in denen Holz durch sorgfältig kontrollierte Hitze und Feuchtigkeit getrocknet oder gehärtet wird. Das Trocknen im Ofen entfernt etwa 93% der Feuchtigkeit von Holz. Holz, das im Ofen getrocknet wurde, widersteht Verwölbungen und Risse.

Nadelhölzer

Weichholz stammt von Nadelbäumen, die im Winter grün bleiben, wie Kiefern oder Zedern. Dies sind schnell wachsende Bäume und haben eine lockere Maserung. Diese Hölzer sind leicht zu bearbeiten oder zu bearbeiten. Da die Holzoberfläche oft sehr weich ist, sind sie anfälliger für Schäden wie Flecken und Dellen, die eine sehr lange Lebensdauer Ihrer Möbel nicht garantieren können.

Massivholz

Massivholz kann bedeuten, dass alle freiliegenden Teile des Stücks fest sind, aber Bereiche, die nicht sichtbar sind, können ein anderes Material sein. Es kann ein einzelnes Brett oder eine Diele aus Holz geben, oder auch mehrere Holzbretter oder Blöcke, die zusammengeklebt sind.

Furnier

Um zu furnieren, werden dünne Bleche aus Holz mit besserer Qualität auf einen Kern aufgebracht, gewöhnlich aus weniger teurem Material, welches Vollholz oder Holzwerkstoff sein könnte, um einen dekorativen Effekt zu erzielen. Die dünnen Bleche werden auch als Furnier bezeichnet. Furniere ermöglichen es, Kornmuster anzupassen oder Designs zu erstellen. Holzfurniere sollten nicht mit Kunstfurnieren verwechselt werden, die im Grunde Reproduktionen sind und die Individualität und Schönheit von Echtholzfurnieren vermissen lassen.

Empfohlen
Flohmärkte, antike Einkaufszentren, architektonische Bergungsläden und Schrottplätze sind voll von interessanten alten Objekten, die Sie in Tische verwandeln können. Wenn Sie etwas Niveau finden, das die richtige Höhe ist, machen Sie einen preiswerten DIY Tisch, indem Sie ihn mit Granit, Marmor, Glas oder Holz überfüllen. Um hi
Definition: Die nationale Dachdecker-Contractors Association definiert Scucker (ausgesprochen / skəpər /) als "Eine Entwässerungsvorrichtung in Form eines Auslasses durch eine Wand, Brüstung oder Dachkante, die typischerweise mit einer Blechhülse ausgekleidet ist." Es ist häufiger in Wohnungen und anderen kommerziellen Gebäuden zu sehen, obwohl manchmal in Wohnhäusern mit Flachdächern gebaut gefunden wird. Ein Dac
Greifen Sie auf die Aufmerksamkeit der Käufer durch Entstopfen und Dekorieren Home-Inszenierungs-Tipps müssen nicht teuer und zeitaufwendig sein. Eine Sache, die jeder erfahrene Immobilienmakler einem Immobilienverkäufer dringend empfehlen würde, ist, einige Inszenierungstipps zu implementieren, um das Aussehen der Immobilie zu "polieren" und sie für möglichst viele potenzielle Käufer attraktiv zu machen. Wenn
Es ist leicht, darüber nachzudenken, sich zu organisieren, aber es ist schwer, sich wirklich zu organisieren. Was wir gewöhnlich mit "organisierter sein" meinen, kann eine der folgenden oder eine Kombination sein: Zu wissen, wo Sie alles brauchen, ist der Moment, in dem Sie es brauchen. Ankunft pünktlich. V
Eine Party im Zauberwald veranstalten? Jeder weiß, dass ruhelose Feen schelmisch werden können, also plane jede Menge Spiele, um die Elfen auf Trab zu halten. Fee-Frost-Tag Dieses Spiel erfordert, dass ein Spieler die gute Fee und einer die schlechte Fee ist. Gib jedem dieser beiden einen Feenstab.
Die Küche ist vielleicht das Herz eines Hauses, weshalb es oft der dreckigste Ort in einem Heim ist. Es gibt das offensichtliche unordentliche benutzte Geschirr, einen klebrigen Boden oder einen knusprigen Ofen. Aber gibt es noch andere Orte, die du vergessen hast? Denken Sie darüber nach, was auf Küchenarbeitsplatten und Regalen landet - ungekochtes, ungewaschenes und rohes Essen, Rucksäcke und Geldbörsen, die überall auf dem Boden standen - und wie oft wir Kühlschrankgriffe und Schrankknäufe berühren. your ki